Herzlich willkommen bei der hkk, der günstigsten deutschlandweiten Krankenkasse!

Der Zusatzbeitrag der hkk beträgt 2016 nur 0,59 Prozent. hkk-Kunden sparen so gegenüber einer Krankenkasse, die 2016 bis zu 1,7 Prozent Zusatzbeitrag erhebt, bis zu 564 Euro im Jahr.

  • Kostengünstig: Zusatzbeitrag 2016: nur 0,59 Prozent
    • Der durchschnittliche Zusatzbeitrag aller gesetzlichen Krankenkassen wird zum 1. Januar 2016 um 0,2 Prozent angehoben – von bisher 0,9 auf künftig 1,1 Prozent. Bei einigen, auch großen Kassen, werden sogar Zusatzbeiträge von bis zu 1,3 Prozent erwartet.

      hkk weiterhin besonders günstig

      Aufgrund ihrer starken Finanzkraft wird die hkk den Zusatzbeitrag nur moderat von bisher 0,4 Prozent auf 0,59 Prozent erhöhen. Damit bleibt die hkk eine der günstigsten Krankenkassen Deutschlands und liegt 0,51 Prozent unter dem Branchendurchschnitt – im Vergleich also noch etwas günstiger als bisher. Im Vergleich mit Krankenkassen, die 1,3 Prozent verlangen, wächst der jährliche hkk-Beitragsvorteil bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von 4.000 Euro sogar auf 340 Euro, bei 3.000 Euro Monatsbrutto auf 255 Euro. Zum Zusatzbeitrag kommt der gesetzlich festgelegte Beitragssatz von unverändert 14,6 Prozent, der bei allen Krankenkassen gleich ist.

      Übrigens: Die Beitragssätze aller gesetzlichen Krankenkassen können Sie jederzeit im Internet auf www.gkv-zusatzbeitraege.de vergleichen

      hkk - Erste Gesundheit.
  • Extra-Leistungen im Wert von mehr als 1.000 Euro
    • Auch 2016 profitieren hkk-Kunden von umfangreichen Extra-Leistungen. Ihr Gesamtwert je Versicherten beträgt mehr als 1.000 Euro- Überzeugen Sie sich selbst:

    • Naturarzneimittel

      Alternative Arzneimittel können den Körper dabei unterstützen, schneller wieder gesund zu werden. Vor allem bei schweren Erkrankungen eignen sie sich als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung. Die hkk übernimmt die anteiligen Kosten bei apothekenpflichtigen Arzneimitteln der Fachrichtungen Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie. Voraussetzung ist eine ärztliche Verordnung.

      • 100 Prozent, maximal 100 Euro

        Übrigens: Bei erfolgreicher Teilnahme am Bonusprogramm können Sie sich noch mehr Naturarzneimittel erstatten lassen. Mehr Infos: hkk.de/bonusaktiv.
    • Osteopathie

      Geht es zum Beispiel um Rückenschmerzen, Verstauchungen, Kopfschmerzen oder Menstruationsbeschwerden, wird in der Osteopathie überwiegend per Hand mit sanften Griffen und Techniken behandelt, um die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. Auch dauerschreienden Babys kann dieser Ansatz helfen. Voraussetzung für den Kostenzuschuss ist eine ärztliche Verordnung. Der behandelnde Osteopath muss Mitglied in einem Berufsverband sein oder die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.
      • 100 Prozent, bis zu 3x max. 40 Euro, gesamt maximal 120 Euro

        Übrigens: Bei erfolgreicher Teilnahme am Bonusprogramm können Sie sich noch mehr Leistungen der Osteopathie erstatten lassen. Mehr Infos: hkk.de/bonusaktiv.
    • Präventionskurse

      Gesundheitskurse aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung helfen, Zivilisationskrankheiten vorzubeugen und die Lebensqualität zu verbessern oder zu erhalten. Die hkk bezuschusst bis zu zwei Kurse pro Jahr, die den Qualitätsrichtlinien der Krankenkassen entsprechen. In einigen Regionen bietet die hkk auch selbst Kurse an, bei denen lediglich ein geringer Eigenanteil zu zahlen ist.
      • 80 Prozent, bis zu 2x max. 100 Euro, gesamt maximal 200 Euro

    • Sportmedizinische Untersuchung

      Diese Untersuchung unterstützt Sie dabei, eine für Sie passende Sportart mit geringen orthopädischen und Herz-Kreislauf-Risiken auszuwählen. Nach einer Basisuntersuchung können je nach Ergebnis weitere Untersuchungen wie etwa ein Belastungs-EKG oder eine Lungenfunktionsprüfung folgen. Die hkk erstattet die Kosten für diese Untersuchung, wenn sie durch einen Arzt mit Kassenzulassung und der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ durchgeführt wird.
      • 100 Prozent, alle 2 Jahre bis zu 70 Euro für die Erstuntersuchung oder 140 Euro für beides: Erst- und Folgeuntersuchung

    • Schutz- und Reiseimpfungen

      Die hkk übernimmt die Kosten für alle von der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) für Deutschland empfohlenen Impfungen. Sie werden als gesetzliche Leistungen über die Versichertenkarte abgerechnet. Außerdem erstattet die hkk Kosten in Höhe von bis zu 250 EUR für zusätzliche Schutz- und Reiseimpfungen bei einem Arzt mit Kassenzulassung. Dazu gehört die Schutzimpfung gegen Humane Papillomviren (HPV) bei Jungen zwischen 9 und 14 Jahren sowie die Impfung gegen Meningokokken Typ B für Kleinkinder bis zu 2 Jahren. Zu klassischen Reiseimpfungen zählen Typhus, Gelbfieber, Cholera, Hepatitis A und B, Tollwut, Meningokokken, FSME, Japanische Enzephalitis, Poliomyelitis und Malariaprophylaxe. Eine Übersicht, welche Impfungen von der STIKO für welches Reiseland empfohlen werden, finden Sie zum Beispiel beim Centrum für Reisemedizin (www.crm.de, im Bereich Reisende /Reiseländer).
      • 100 Prozent, maximal 250 Euro

    • Check-up-Untersuchungen

      Wie steht es um Ihre Gesundheit? Diese gründlichen Untersuchungen inklusive Labortests von Blut und Urin geben Aufschluss über Ihren Gesundheitszustand und dienen der Früherkennung. Ihr Arzt berät Sie zu Ihren persönlichen Gesundheitsrisiken sowie sinnvollen Präventionsmaßnahmen. Ab 35 Jahren werden sie als gesetzliche Leistung über die Versichertenkarte abgerechnet.

      Die hkk bezuschusst die Untersuchungen für Versicherte schon ab 15 Jahren bei Ärzten mit Kassenzulassung. Die hkk übernimmt alle 2 Jahre die Kosten bis max. 200,00 Euro. Dieser Betrag gilt für die Check-up-Untersuchung sowie für das Hautkrebs-Screening zusammen.
      • 100 Prozent, alle 2 Jahre, maximal 200 Euro

    • Hautkrebs-Screening

      Beim Hautkrebs-Screening nimmt der Arzt eine visuelle Inspektion der Haut vor, um krankhafte Veränderungen auszuschließen. Ab 35 Jahren wird diese Untersuchung als gesetzliche Leistung über die Versichertenkarte abgerechnet. Die hkk übernimmt alle 2 Jahre die Kosten bis max. 200,00 Euro. Dieser Betrag gilt für die Check-up-Untersuchung sowie für das Hautkrebs-Screening zusammen.
      • 100 Prozent, alle 2 Jahre, gesamt maximal 200 Euro

    • Zusätzliche Leistungen bei Schwangerschaft

      Sorgenfrei durch Vorsorge: Ob Nackenfaltenmessung, Toxoplasmose-, Triple- oder Streptokokken-Test, zusätzliche Ultraschalluntersuchungen, der Geburtsvorbereitungskurs für den hkk-versicherten Partner oder eine Hebammen-Rufbereitschaft innerhalb der 38. bis 42. Schwangerschaftswoche bei einer Hebamme mit Kassenzulassung – diese zusätzlichen Leistungen rund um Ihre Schwangerschaft bezuschusst die hkk gern. So können Sie sich auch über unsere umfassenden gesetzlichen Leistungen hinaus rundum sicher fühlen, verbleibende Risiken weiter minimieren und Ihrem Familienzuwachs entspannt entgegen sehen.
      • 80 Prozent, maximal 300 Euro

    • Künstliche Befruchtung

      Viele Paare können sich einen Kinderwunsch nur mit Hilfe künstlicher Befruchtung erfüllen. Sind die gesetzlichen Vorgaben – vor allem Höchstalter, Ehe, medizinische Faktoren – erfüllt, übernimmt die hkk bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten als gesetzliche Leistung auf Versichertenkarte. Doch wir tun noch mehr: Egal, ob In-vitro-Fertilisation oder Intrazytoplasmatische Spermieninektion (ICSI), die hkk übernimmt zusätzlich bis zu 200 Euro pro hkk-versichertem Elternteil und Versuch für bis zu 3 Behandlungen insgesamt. So können Sie Ihren privat zu zahlenden Anteil spürbar senken.
      • 100 Prozent, bis zu 200 Euro je Versuch und hkk-versicherten Elternteil, maximal 3 Behandlungen.

    • Arzttermin-Service

      Sie sind unsicher, an welchen Facharzt Sie sich wenden können oder ob Ihr Behandlungstermin aus gesundheitlichen Gründen tatsächlich noch so lange warten kann? Dann schalten Sie gern den hkk Arzttermin-Service ein. Hier hilft Ihnen medizinisches Fachpersonal bei der Einschätzung Ihrer Situation, organisiert gegebenenfalls einen früheren Arzttermin für Sie oder nennt Ihnen Experten für Ihr Gesundheitsproblem in Ihrer Nähe und vereinbart hier auf Wunsch auch einen Ersttermin für Sie.
      • kostenlos, von Montag bis Freitag zwischen 7 und 22 Uhr unter Tel. 0800 2 555446 oder rund um die Uhr unter hkk.de/arztterminservice erreichbar




  • Attraktives Bonusprogramm: bis zu 250 Euro für mehr Gesundheit
    • Die hkk belohnt Ihre Gesundheitsaktivitäten mit bis zu 250 Euro im Jahr. Wählen Sie zwischen Sofortbonus und Gesundheits-Guthaben. Dieses steht Ihnen für weitere Extra-Leistungen zur Verfügung.

    • Der Sofortbonus – Der Vorteil für Ihren Geldbeutel

      Wenn Sie sich für diese Variante entscheiden, erstatten wir Ihnen nach Einreichung Ihres Bonuspasses bares Geld auf Ihr Konto. Je nach Zahl der quittierten Aktivitäten liegt dieser Betrag bei 30, 60 oder 150 Euro.

    • Vorteile des Gesundheits-Guthabens

      Sie wollen noch mehr für Ihre Gesundheit tun? Dann entscheiden Sie sich bei der Einreichung Ihres bonusaktiv-Passes für das Gesundheits-Guthaben. Je nach Anzahl der quittierten Aktivitäten stellt Ihnen die hkk für das Folgejahr 50, 100 oder 250 Euro für zusätzliche Gesundheitsleistungen zur Verfügung.
      • Höhere Bonusbeträge bei gleich vielen Aktivitäten im Vergleich zum Sofortbonus
      • Das angesparte Gesundheits-Guthaben steht Ihnen bis zu 3 Jahre zur Verfügung. Bei weiterer Teilnahme im Bonusprogramm werden die Boni addiert. So können Sie bis zu 750 Euro für Ihre Gesundheit ansparen.
      • Das Gesundheits-Guthaben steht Ihnen u. a. für professionelle Zahnreinigung, Naturmedizin, weitere Vorsorgeuntersuchungen, Fitness-Tracker oder private Krankenzusatzversicherungs-Verträge des Kooperationspartners der hkk, der LVM Krankenversicherungs-AG zur Verfügung.

    • hkk - Erste Gesundheit.


      Hier gehts zum Antrag auf Erstattung aus dem Gesundheitsguthaben






Wir sind gerne für Sie da – per Internet, am Telefon oder im persönlichen Gespräch.

Telefon: 0421 3655 3300
Mo. – Fr. von 8 – 20 Uhr
Rückrufservice

E-Mail: info(at)hkk.de
Internet: www.hkk.de
Extraservice in der: hkk Internetfiliale

Gleich ausfüllen und mehr Infos bekommen:

Anrede:

Alle Felder außer der E-Mail-Adresse und Telefonnummer sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus. Danke.

Ich bin:

Datenschutzerklärung

 


Die hkk ist vielfach in Kassenvergleichen ausgezeichnet und erhält gute Noten für die hohe Kundenzufriedenheit.

FOUCS Money 2015 Finanzkraft extrem stark
FOUCS Money 2015 Höchste Liqidität
FOUCS Money 2015 Höchstes Nettovermögen
FOUCS Money 2015 Top Mitgliederentwicklung
FOUCS Money 2015 Top Transparenz
TÜV-Süd
N24 Testsieger
M+M Versichterbarometer gut, krankenkasseninfo.de sehr gut