hkk Krankenkasse, Gesundheitsinfos, Versicherung, Allergien, Vorteile

: Allergie

Viele Menschen leiden an Allergien – Tendenz steigend. Einige sind angeboren, andere entwickeln sich mit den Jahren. Wir haben für Sie Informationen rund um das Thema Allergien zusammengestellt.

Selbsthilfegruppen und Kontaktstellen

Viele aktuelle und wissenswerte Informationen zum Thema Allergie finden Sie im Internet. Wir haben Ihnen eine Auswahl zusammengestellt.

Literatur zu Allergien

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Büchern und Broschüren hin, die sich in der Beratungspraxis bewährt haben.

Kratzen bei Juckreiz: besser nicht!

Immer wieder heißt es: Kratzen lindert einen Juckreiz nur kurzfristig. Und das Jucken macht sich nach kurzer Zeit erst recht bemerkbar. Doch kann das aus medizinischer Sicht überhaupt stimmen?

Fragen und Antworten zu Allergien

Was ist eine Allergie? Welche Allergietypen gibt es? Was ist Anaphylaxie und der anaphylaktische (allergische) Schock? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Allergien haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Haut und Allergien

Die Haut ist ein lebenswichtiges Schutz- und Kommunikationsorgan und hat eine Menge Aufgaben zu bewältigen. Über Rezeptoren in der Haut, die Kälte-, Wärme- und Druckreize empfinden, erfahren wir unsere Umwelt. 

Insektenallergien

Insektengiftallergien werden in Deutschland hauptsächlich durch Bienen und Wespen ausgelöst. Lesen Sie, was Sie bei einer Allergie vorbeugend tun können und welche Maßnahmen Sie im Notfall treffen können.

Nahrungsmittelallergien: Milch und Hühnereiweiß

Lebensmittel wie Milch und Hühnereier sind sehr gesund und werden gern als wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung empfohlen. Doch diese Nahrung löst bei einigen Menschen Nahrungsmittelunverträglichkeiten aus. 

Mückenschutz ohne Kompromisse

In unseren Breiten sind sie vor allem lästig. In manchen Reisezielen können sie aber auch gefährliche Erkrankungen übertragen: Stechmücken. Gut zu wissen, wie man sich effektiv vor den Plagegeistern schützt.

Innenraumallergene

In der kalten Jahreszeit verbringen Kinder etwa 90 Prozent des Tages im Haus. Ein reizfreies, allergenarmes Raumklima ist daher für allergiegefährdete Kinder in dieser Zeit besonders wichtig. 

Asthma bronchiale - Was ist das?

Asthma bronchiale bedeutet „Enge der Bronchien“. Als Asthma bezeichnet man eine chronisch-entzündliche Krankheit der Atemwege.

Tierhaarallergien

Leider sind gerade die Tiere, mit denen Kinder am liebsten zusammen sind, häufig Auslöser von allergischen Reaktionen - allem voran Katzen, Hunde, Pferde, Nagetiere und Vögel.

Pollenallergie: richtig lüften

Frühblüher sind schon aktiv – und machen vielen Pollenallergikern einmal mehr das Leben schwer.

Schutz vor Pollenflug

So sehr wir den Frühling herbeisehnen: Für Heuschnupfengeplagte beginnt dann eine unangenehme Jahreszeit. Doch es gibt Möglichkeiten, die Belastung zu reduzieren und den Pollen – zumindest teilweise – aus dem Weg zu gehen.