Blutungen

Grundsätzliches im Umgang mit Wunden

  • Eigenschutz/Schutzhandschuhe anziehen
  • Wunde keimfrei bedecken
  • ggf. Wundauflage mit Verband fixieren

Verletzungen der Fingerkuppe

  • Ausreichend großes Stück Heftpflaster ausschneiden (8-10 cm lang)
  • In der Mitte beider Klebestreifen je ein keilförmiges Stück herrausschneiden
  • Hälfte des Pflasters um den Finger kleben
  • Überstehende Hälfte über die Fingerkuppe klappen und verkleben

Druckverband anlegen (bei starken Blutungen)

  • Schutzhandschuhe anlegen
  • Die Wundauflage auf die Wunde legen und mit einem Verband 2-3 mal umwickeln
  • Zweites Verbandpäckchen geschlossen als Druckpolster auf die Wunde legen und mit dem restlichen Verband umwickeln

Weitere Informationen erhalten Sie beim
Deutschen Roten Kreuz – Landesverband Bremen e. V.

Quelle: Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Bremen

Nutzungshinweise

Der neue Chatbot der HKK beantwortet Ihre Fragen und ist rund um die Uhr für Sie da. Der Chatbot befindet sich noch in einer Testphase und entwickelt sich ständig weiter. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht alles funktioniert. Die Antworten des Chatbots sind nicht rechtsverbindlich und dienen lediglich der ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.