: Blutungen

Grundsätzliches im Umgang mit Wunden

  • Eigenschutz/Schutzhandschuhe anziehen
  • Wunde keimfrei bedecken
  • ggf. Wundauflage mit Verband fixieren

Verletzungen der Fingerkuppe

  • Ausreichend großes Stück Heftpflaster ausschneiden (8-10 cm lang)
  • In der Mitte beider Klebestreifen je ein keilförmiges Stück herrausschneiden
  • Hälfte des Pflasters um den Finger kleben
  • Überstehende Hälfte über die Fingerkuppe klappen und verkleben

Druckverband anlegen (bei starken Blutungen)

  • Schutzhandschuhe anlegen
  • Die Wundauflage auf die Wunde legen und mit einem Verband 2-3 mal umwickeln
  • Zweites Verbandpäckchen geschlossen als Druckpolster auf die Wunde legen und mit dem restlichen Verband umwickeln

Weitere Informationen erhalten Sie beim
Deutschen Roten Kreuz – Landesverband Bremen e. V.

Quelle: Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Bremen