Paare, Familien und jedermann, bestens informiert zu Vorsorge- und Behanldungsthemen

: Behandeln

Manchmal helfen schon Wickel, Bäder oder bestimmte Lebensmittel dabei, Beschwerden zu lindern. Erfahren Sie mehr darüber.

Gut zu wissen

Fuß- und Nagelpilz

Unbehandelt kann der Pilz auf weitere Areale des Körpers übergreifen. Das lässt sich jedoch leicht verhindern.

Aufschieberitis

Jeder kennt sie und jeder bekämpft sie tagtäglich. Doch die sofortige Erledigung liegengebliebener Angelegenheiten lohnt sich oftmals.

Cellulite: was wirklich hilft

Die so genannte Orangenhaut empfinden viele als Schönheitsmakel. Ein vielversprechendes Mittel dagegen ist ein gesunder Lebensstil.

Training gegen Reiseübelkeit

Reisekrankheit kann einem den Urlaub ganz schön verübeln. Betroffene fühlen sich meist hilflos ausgeliefert. Dabei kann man zu einem gewissen Grad aktiv etwas dagegen unternehmen - mit einem durchaus ungewöhnlichen Training.

Herbst- und Winterblues: Das hilft!

Gerade in der dunklen Jahreshälfte sind wir anfälliger für Stimmungstiefs. Doch der so genannte Winterblues wird nicht allein von den Jahreszeiten ausgelöst, sondern auch dadurch, wie wir den Alltag gestalten.

Was tun bei Hitzschlag, Sonnenstich, Sonnenbrand?

Die meisten Deutschen sehnen sich nach Sommer, Sonne, Wärme. Doch zu viel davon kann unangenehm und sogar gefährlich sein. Umso wichtiger ist es, bei Sonnenstich & Co. schnell und effektiv für Linderung zu sorgen.

Hausmittel

Wickel fürs Wohlbefinden

Wickel und Kompressen erhöhen das Wohlbefinden und helfen, leichte Beschwerden zu lindern. Insbesondere bei müden Augen, Muskelverspannungen oder Heiserkeit hat sich das Hausmittel bewährt.

Zistrose: Tee gegen Viren und Bakterien?

Ein einfaches Hausmittel mit praktisch keinen Nebenwirkungen, das Viren und Bakterien in Schach hält? Das wird der aus Griechenland stammenden Zistrose mit ihren rosa Blüten nachgesagt.