Fit und aktiv mit der ganzen Familie durch gesunde Ernährung und Informationen der hkk

: Ernährung

Hier erfahren Sie mehr über gesundes und ungesundes Essverhalten, einzelne Lebens- und Genussmittel und darüber, wie Sie es auch bei Zeitmangel - zum Beispiel in der Mittagspause - schaffen, sich gesund zu ernähren.

Im Fokus

eCoaches Ernährung

Lust abzunehmen oder die Ernährung Ihrer Gesundheit zugute umzustellen? Dann schauen Sie sich doch unsere eCoach Angebote an.

Kühlschrank-Knigge

Benimmregeln für Kühlschränke? Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.

Die Schokoladenseiten von Vanille, Zimt, Kakao

Im Weihnachtsgebäck stecken nicht nur viel Zucker und Fett, sondern auch wertvolle Gewürze. Und die sind nicht nur deswegen wertvoll, weil sie recht teuer sind. Vielmehr enthalten sie auch besondere Substanzen, die gut für den Körper sind.

Nachtschattengewächse: Gesunde Giftpflanzen

Wussten Sie, dass Kartoffeln und Tomaten eigentlich giftig sind? Warum wir sie trotzdem bedenkenlos essen können, lesen  Sie hier.

Gute Snacks für unterwegs

Egal ob Wanderung oder Radtour: Wer sich draußen bewegt, benötigt Proviant. Doch für Snacks für unterwegs gelten ganz andere Anforderungen als für das Essen zu Hause oder am Arbeitsplatz.

Gemüse jetzt vorziehen

Egal, ob auf dem Balkon oder im eigenen Garten: Wer Gemüse, Kräuter und Co. selbst anbaut, versorgt sich selbst mit leckeren und gesunden Lebensmitteln. Doch damit das auch klappt, sollte man Setzlinge schon jetzt vorziehen.

Mittagspause

Eiweiß gegen das Mittagstief

Anders als oft angenommen, braucht der Körper zur Überwindung des Mittagstiefs nicht in erster Linie Kohlenhydrate, sondern Proteine. Lesen Sie, wie Sie sich optimal ernähren, um auch nach der Pause leistungsfähig zu bleiben.

Tipps fürs Pausenbrot

Schulkinder brauchen ein Pausenbrot. Doch leider ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Kinder einen gesunden Snack mitbekommen. Lesen Sie, wie Sie schnell und einfach ein hochwertiges und leckeres belegtes Brot zubereiten.

Der richtige Pausensnack

Was man als Pausensnack auswählt, das hat erheblichen Einfluss darauf, wie hoch die Leistungsfähigkeit im weiteren Verlauf des Arbeitstages ist. Wer sich richtig ernährt, bleibt länger fit und hellwach.

Gesund essen

Vegane Ernährung: Ein gesunder Trend?

Ist ein Komplettverzicht  auf tierische Lebensmittel auf Dauer wirklich gesund? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengefasst.

Die größten Ernährungsmärchen

Manche Ernährungsmärchen halten sich hartnäckig. So sind nach wie vor viele Menschen davon überzeugt, dass Apfelschorle das ideale Sportgetränk ist oder Spinat besonders reich an Eisen. Es wird Zeit einige Irrtümer aufzuklären.

Kinder nicht zum Aufessen zwingen

Früher: Was auf den Teller kommt, wird auch aufgegessen. Heute: Das ist keine gute Idee – insbesondere auch, wenn es um „gesunde“ Lebensmittel geht.

Gesünder naschen in der Vorweihnachtszeit

Lebkuchen, Plätzchen und Schoko-Nikoläuse gehören zur Vorweihnachtszeit  einfach dazu. Doch fürs Naschen gibt es gesündere Alternativen, die nicht so viel Zucker enthalten.

Kürbis: gesunder Sattmacher für den Herbst

Kürbis ist nicht nur ein kalorienarmer Sattmacher. Er steckt voller gesundheitsfördernder Inhaltsstoffe und bleibt trotz längerer Lagerung frisch. Besonders wertvoll ist dabei das Innerste der Frucht.

Herbstliches Superfood

Mit einem starken Immunsystem muss man die üblichen Schnupfenviren im Herbst und Winter nicht fürchten. Insbesondere eine vitaminreiche Ernährung spielt eine große Rolle bei der Kräftigung der Körperabwehr.

Lebensmittel

Smoothies

Fünf Portionen Obst und Gemüse sollten wir täglich zu uns nehmen. Bieten Smoothies wirklich einen gleichwertigen Obst-Ersatz?

Gesundes Brot

Glutenfrei, aus reinem Dinkelmehl gebacken oder doch lieber mit glykämischem Index? Die gesundheitsbewusste Wahl beim Brotkauf scheint mehr denn je zur Qual zu werden.

Fisch: wertvolle Fette

Im Fisch stecken viele wertvolle Substanzen: Neben diversen Vitaminen und Spurenelementen zählen dazu insbesondere die mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Sie sind lebensnotwendig und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden.

Ostereier

Eier gelten aufgrund bestimmter Inhaltsstoffe nicht gerade als gesundheitsförderlich. Doch stimmt das überhaupt?

Genussmittel

Löslicher Kaffee: eine Kalorienbombe?

Instant-Kaffee ist praktisch: ein Löffel Kaffeepulver, heißes Wasser, umrühren – fertig! Allerdings kann die Bequemlichkeit für die Gesundheit von Nachteil sein – und nicht nur in Bezug auf den Geschmack.

Schokolade - in Teilen gesund?

Immer wieder hört oder liest man, dass bestimmte Bestandteile der Schokolade gesundheitsförderlich sein sollen. Tatsächlich gibt es Sorten, die in dieser Hinsicht besser sind als andere – auch wenn Schokolade in keinem Fall als „Medizin“ taugt.

Risiko Energy Drinks?

Länger durchhalten - und dadurch mehr Leistung und Spaß. Das verspricht typischerweise die Werbung für so genannte Energy Drinks. Doch das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt vor einem Missbrauch dieser Getränke.

Stevia: süß ohne Sünde

Bis zu 300 mal süßer als Zucker und dabei keine einzige Kalorie sowie keinerlei Kariesgefahr. Der pflanzliche Süßstoff verspricht naschen ohne Reue. Doch Stevia kann den Zucker nur teilweise ersetzen.

Pulver-Cappuccino – guter Kaffee?

Insbesondere in der kalten Jahreszeit ist ein heißer Cappuccino oder Latte Macchiato besonders reizvoll. Die gibt es längst auch als lösliches Pulver zum Aufbrühen. Doch meist bestehen diese Pulver vor allem aus Zucker – und führen zu einer unerwarteten Kalorienaufnahme...

Tee: mehr als nur Genuss

Schwarz- und Grüntee sind nicht einfach nur ein Genussmittel. Wer weiß, was in der Teepflanze steckt und was beim Trocknen oder Fermentieren der Blätter passiert, kann die entsprechende Wirkung gezielt einsetzen.

Trend-Getränk Bubble-Tea: Was steckt drin?

Aus Fernost schwappt zurzeit eine neue Trendwelle in die Fußgängerzonen der Städte Europas: der Bubble-Tea. Doch die Inhaltsstoffe haben es in sich. Es warnt sogar der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte.