Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle aktuellen Presseinformationen der hkk.

Mehr Grippeschutz-Impfungen während Corona-Pandemie

28.09.2021: Bremen und Sachsen-Anhalt sind Impfvorreiter. Hohe Impfbereitschaft bei über 60-Jährigen. Kinder nur selten, aber doppelt so häufig geimpft.

Gesunde Unternehmen Challenge 2021

24.09.2021: Wehnelt & Meyer GmbH & Co. KG, rlvnt GmbH und EFG Schwemann KG auf den ersten Plätzen. Beschäftigten-Engagement gibt den Ausschlag. Verein für Heimatpflege e.V. erhält Ehrenpreis.

hkk veröffentlicht Transparenzbericht

21.09.2021: Übersichtliche Darstellung von Genehmigungsquoten und Bearbeitungsdauer. Gute Ergebnisse: Genehmigungsquoten zwischen 83 und 99 Prozent. Erläuterung von Entscheidungsprozessen für mehr Vertrauen.

Color Your Life: Präventionsprojekt für Jugendliche

2021-07-16: Digitale Abschlussveranstaltung des Gesundheits- und Filmworkshops für Schülerinnen und Schüler am 16. Juli 2021. Workshops zum ersten Mal komplett digital.

hkk-Datenanalyse: Pandemie bremst Frauen bei der Krebsvorsorge

2021-06-04: Bremerinnen besonders zurückhaltend. Informationskampagne zeigt wenig Wirkung. Mit Vorsorge Erkrankungs- und Sterberisiko deutlich niedriger.

Kitas: Übergewicht und Fehlernährung trotz Qualitätsstandards für gesundes Essen

2021-04-30. Bremer Kita-Kinder sind fast doppelt so oft übergewichtig wie der hkk-Bundesdurchschnitt. Gesunde Ernährung außerhalb der Kita ist schwierig.

Corona-Kinderkrankengeld stark nachgefragt

2021-04-23. Bei der hkk Krankenkasse gingen im ersten Quartal 2021 mehr als doppelt so viele Corona-bedingte Kinderkrankengeldanträge ein als auf reguläres Kinderkrankengeld. Mehr dazu lesen Sie hier.

hkk-Fehlzeitenanalyse

2021-01-29. Im Corona-Jahr 2020 waren psychische Erkrankungen mit einem Anteil von 19,6 Prozent die zweithäufigste Ursache aller Fehltage von Mitgliedern der hkk Krankenkasse. Berufstätige Frauen sind am häufigsten betroffen. Mehr dazu lesen Sie hier:

hkk 2021 zum 7. Mal in Folge günstigste bundesweit wählbare Krankenkasse

2020-12-18. Die hkk hält ihren Zusatzbeitrag von 0,39 Prozent (Gesamtbeitrag 14,99 Prozent) zum 01.01.2021 konstant. Der Beitragsvorteil für hkk-Mitglieder beträgt bis zu 315 Euro pro Jahr. Alle Informationen finden Sie hier.

Demenz-Studie: Einsatz von Psychopharmaka hochbedenklich

2020-11-19. Rund 30 % aller demenzerkrankten männlichen hkk-Versicherten bekamen im Zeitraum eines Jahres mindestens einmal ein Psychopharmakon verordnet, obwohl diese Medikamente bei Menschen mit Alzheimerdemenz mehr schaden als nutzen. Diese und viele weitere Erkenntnisse finden Sie hier.

hkk-Verwaltungsrat protestiert gegen Konfiszierung der Kassenvermögen

2020-09-24. Beispielloser Eingriff in die Finanzautonomie der gesetzlichen Krankenkassen / Corona-bedingte Zusatzkosten müssen aus Steuermitteln ersetzt werden / Geplantes Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz (GPVG) mit fatalen Folgewirkungen

hkk-Datenanalyse: Bremer ab 60 Jahre zu selten gegen Grippe geimpft

2020-09-08. Auch Ärzte, Kranken- und Altenpflegepersonal unzureichend geschützt

hkk-Datenanalyse: Masernschutz bei Bremer KiTa-Kindern mangelhaft

2020-07-27. Die Impflücken bei Masern sind in Bremen größer als gedacht / Masern – mehr als eine harmlose Kinderkrankheit / Impfquote in Bremen zu niedrig

Weniger Zucker, weniger Salz - hkk und BIPS sagen Adipositas im frühen Kindesalter den Kampf an

2020-07-02. Bremer KiTa-Kinder häufiger krankhaft übergewichtig. hkk und BIPS erheben Studie zur Kinderernährung.

Geschäftsbericht 2019: hkk wächst weiter und gibt Beitragsgarantie

8 Prozent Versichertenwachstum / Erneut günstigste bundesweit wählbare Krankenkasse / 2020 erstmals über 700.000 Versicherte / Beitragsgarantie bis Ende 2021

Zeit statt Zahnspange

Nicht alle Zahnfehlstellungen müssen sofort behandelt werden / Wissenschaftler fordern bessere Aufklärung der Eltern / Kieferorthopädische Mehrleistungen oft nicht notwendig

hkk erleichtert Unternehmen und Selbstständigen die Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

26.03.2020. Vereinfachte Stundungsregelungen, keine Mahn- und Säumniszuschläge / Verzicht auf Sicherheitsleistungen möglich / Unbürokratische Neufestsetzung von Beiträgen für Selbstständige

hkk-Fehlzeitenanalyse: Psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch

29.01.2020. Arbeitnehmerinnen besonders betroffen - hkk fordert Gesundheitsförderung speziell für berufstätige Frauen. Die meisten beruflichen Ausfalltage wurden 2019 – wie in den Vorjahren – verursacht durch sogenannte Muskel-Skelett-Erkrankungen wie beispielsweise Rückenschmerzen (21,9 % aller Fehltage).

Gesunde Unternehmen – Challenge 2019: Gesundheitsbewusste Unternehmen und Beschäftigte geehrt

15.01.2020. Johanniter-Unfallhilfe, Landkreis Aurich und Stadtwerke Emden auf den ersten Plätzen - Beschäftigten-Engagement gibt den Ausschlag - Performa Nord erhält Ehrenpreis

hkk 2020 erneut günstigste bundesweit wählbare Krankenkasse

20.12.2019. Der Verwaltungsrat der hkk hat beschlossen, den Zusatzbeitrag von 0,39 Prozent im Jahr 2020 beizubehalten. Damit ist die hkk zum sechsten Mal in Folge die günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse. Der Beitragsvorteil für hkk-Mitglieder beträgt bis zu 312 Euro pro Jahr.

hkk 2020 mit stabilem oder sinkendem Beitragssatz

30.10.2019. Entgegen dem Branchentrend wird bei der hkk im kommenden Jahr der aktuelle Beitragsvorteil von bis zu 302 Euro voraussichtlich weiter steigen.

Geschäftsbericht 2018: Erfolgsjahr für die hkk

07.06.2019. 8,5 Prozent Versichertenwachstum - 38,7 Millionen Euro Überschuss - Beitragsvorteil bis zu 302 Euro - Erneut günstigste bundesweit wählbare Krankenkasse - 2019: erstmals über 500.000 Mitglieder

hkk-Fehlzeitenanalyse: Arbeitnehmer fallen häufiger lange aus

28.01.2019. Pflegepersonal besonders betroffen - Krankschreibung dauert durchschnittlich 13 Tage - Gesundheitsexperte Dr. Bernard Braun fordert mehr Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Unternehmen.

Preisuebergabe Challenge 2018

Gesunde Unternehmen – Challenge 2018: Senatorin Quante-Brandt ehrt Sieger

15.01.2019. Justizzentrum Bremen und die Bremer Volkshochschule sichern sich die ersten Plätze - Teilnehmerzahl deutlich gesteigert

hkk 2019 erneut günstigste bundesweit wählbare Krankenkasse

22.01.2019. Die hkk (Handelskrankenkasse) mit Hauptsitz in Bremen senkt ihren Zusatzbeitrag zum 1. Januar 2019 von 0,59 auf 0,39 Prozent. Dies entspricht einer Senkung des Gesamtbeitrags auf 14,99 Prozent. Das hat der Verwaltungsrat unter Leitung der alternierenden Vorsitzenden Ronald-Mike Neumeyer und Roland Schultze gestern Abend beschlossen.