: Behandlungsfehler?

Sie sind unsicher, ob Sie von Ihrem Arzt richtig behandelt wurden? Wir informieren Sie zum Thema Behandlungsfehler und unterstützen Sie bei weiteren Schritten.

Was ist ein Behandlungsfehler?

Ein Behandlungsfehler liegt möglicherweise vor, wenn Ihr Arzt die Diagnose oder die Behandlung nicht sorgfältig durchgeführt hat. Aber auch Organisationsmängel in Krankenhäusern, unzureichende Aufklärung vor medizinischen Eingriffen, Dokumentationsmängel können beispielsweise zu den Behandlungsfehlern zählen. In manchen Fällen kann es durch einen Behandlungsfehler sogar zu einem dauerhaften gesundheitlichen Schaden kommen. Dies ist sicherlich die Ausnahme - doch falls sie zutrifft, kann Ihnen Schadenersatz und Schmerzensgeld zustehen.

Die hkk begleitet Sie

Vermuten Sie einen Behandlungsfehler? Dann können wir zusammen mit dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK) Ihren Fall überprüfen und bei Bedarf ein für Sie kostenloses Gutachten erstellen lassen. Erhärtet sich Ihr Verdacht, berät die hkk Sie auch über weitere Vorgehensweisen und hilft Ihnen, den richtigen Ansprechpartner zu finden: Schlichtungsstellen bei den Ärzte- und Zahnärztekammern, Verbraucherzentralen, Selbsthilfegruppen, unabhängige Patientenberatungsstellen oder Rechtsanwälte für Patientenrechte und Medizinrecht. Bei einem Verdacht auf Behandlungsfehler nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

Telefon: 0421 3655-3355

E-Mail: behandlungsfehler(at)hkk.de

Die medizinischen Beratungsangebote der hkk

Alle Angebote der hkk zur medizinischen Beratung finden Sie in unserer Broschüre "Einfach gute Besserung!" im Überblick. In unserem Broschüren-Bereich können Sie unsere Info-Materialien entweder direkt als PDF-Dokument herunterladen oder bei uns bestellen.