Keine Chance dem Betrug: Gegen Abrechnungsbetrug

Weil es Ihr Geld ist: keine Chance dem Betrug! Ihre Beiträge zur Krankenversicherung sollen in die medizinische Versorgung fließen. Das ist aber nicht immer der Fall. Helfen Sie uns, Betrugsfälle aufzudecken!

Obwohl es in den allermeisten Fällen mit rechten Dingen zugeht, kommt es immer wieder zu Falschabrechnungen bis hin zum vorsätzlichen Abrechnungsbetrug. Hier geht es um viel Geld. Darum betrachten wir es als unsere Aufgabe, Verdachtsfälle aufzudecken und so finanziellen Schaden von der Versichertengemeinschaft abzuwenden.

Vermuten Sie einen Abrechnungsbetrug? Dann informieren Sie uns. Es kann sich zum Beispiel handeln um:

  • die Abrechnung nicht erbrachter Leistungen,
  • zu viel oder mehrfach abgerechnete Leistungen,
  • die Abgabe von Leistungen ohne Qualifikation (d.h. ohne Spezialausbildung).

Wenn Sie einen Verdacht auf Abrechnungsbetrug melden möchten, können Sie entweder per Online-Formular oder telefonisch unter 0421 3655-3311 Kontakt mit uns aufnehmen, auf Wunsch auch anonym. Ihre Hinweise werden streng vertraulich behandelt.

Um folgenden Leistungserbringer (z.B. Arzt, Krankengymnast, Hebamme, Apotheke, ...) geht es:

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder, bitte füllen Sie diese aus.

Ihre Daten werden gemäß Art. 6 DS-GVO und § 284 SGB V für Zwecke der Kranken- und 
§ 94 SGB XI für Zwecke der Pflegeversicherung verarbeitet. Mehr Infos erhalten Sie unter www.hkk.de/datenschutz.