: Individuelle Unterstützungsleistungen

Sie haben Anspruch auf eine individuelle Beratung und Hilfestellung zur schnellstmöglichen Wiederherstellung Ihrer Gesundheit und Arbeitsfähigkeit. Wir möchten Sie mit diesem Angebot unterstützen.

Ihrem Bedarf angepasst

Um Sie individuell beraten zu können, benötigen wir von Ihnen die Zustimmung, die erforderlichen Daten zu erheben, zu verarbeiten und für unsere Beratungsleistung zu nutzen. 
 
Es kann sich hierbei beispielsweise um folgende Daten handeln:
  • Medizinische Informationen Ihrer behandelnden Ärzte
  • Medizinische Informationen für die Beantragung einer medizinischen oder beruflichen Maßnahme zur Rehabilitation oder für die weitere Beratung nach Abschluss einer Rehabilitationsmaßnahme (z.B. der Rehaentlassungsbericht) 
  • Angaben zu Ihrem persönlichen Umfeld
  • Angaben zu Ihrer aktuellen Arbeitsplatzsituation
  • Daten im Zusammenhang mit einer Rentenantragstellung
  • Daten im Zusammenhang mit der Anerkennung eines Arbeitsunfalles oder einer Berufserkrankung
 
Welche Beratung können wir Ihnen anbieten?
 
Wir passen unsere Beratung ganz individuell an Ihren Bedarf an. Mit Ihrer Zustimmung zur individuellen Beratung können wir Ihnen bestmöglich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es kann sich hierbei um telefonische oder schriftliche Informationen aus den folgenden Bereichen handeln:
 
  • Maßnahmen zur stufenweisen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben
  • Strukturierte Behandlungsprogramm Ihrer Ärzte (Disease Management Programme DMP)
  • Psychologische Beratung durch geschulte Mitarbeiter/innen aus unserem Hause
  • Gesundheitsprogramme externer Dienstleister
  • Zusatz- und Extraleistungen der hkk (wie z.B. Gesundheitskurse)
  • Maßnahmen zur medizinischen Rehabilitation oder Rente
Sollten Sie Ihr schriftliches Einverständnis noch nicht erteilt haben und möchten jetzt die individuelle Beratung und Hilfestellung erhalten, können Sie gerne dieses Formular nutzen.
 
Ohne Ihr schriftliches Einverständnis dürfen wir diese individuelle Beratung und Hilfestellung nicht erbringen. Fragen zur Leistung an sich, wie z.B. Berechnung, Höhe oder Zahlweise, sind hiervon nicht betroffen.
 
Welche Auswirkungen hat Ihr Einverständnis oder Ihre Ablehnung des Beratungsangebotes?
 
  • Die Inanspruchnahme der individuellen Beratung und Hilfestellung ist immer freiwillig
  • Das Einverständnis kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden.
  • Ein abgelehntes oder widerrufenes Einverständnis hat selbstverständlich keine Auswirkungen auf unsere leistungsrechtlichen Entscheidungen.
  • Es kann ohne das Einverständnis keine individuelle Beratung stattfinden – auch nicht, wenn Sie den Kontakt zu uns suchen. 
  • Nach Ihrem schriftlichen oder elektronischen Widerruf des Einverständnisses werden sämtliche im Zusammenhang mit der individuellen Beratung und Hilfestellung erhobenen Daten gelöscht