: Online-Beratung für pflegende Angehörige

Die Pflege eines geliebten Menschen kann für Angehörige schnell zur seelischen Belastung werden. Gereiztheit und Widerwillen, Erschöpfung und Mutlosigkeit, aber auch Schlafstörungen und Schmerzen können Folgen von Überlastung sein.

Psychologische Unterstützung über das Internet

Das Infoportal www.pflegen-und-leben.de bietet eine persönliche Online-Beratung: Anonym, kostenfrei und datensicher. Pflegende Angehörige können ihre Fragen und Sorgen entweder über einen Videochat oder schriftlich an ausgebildete und geschulte Psychologinnen und Psychologen richten. Gemeinsam wird dann individuell nach Wegen gesucht, den seelischen Druck der Betroffenen zu reduzieren.

Darüber hinaus bietet das Infoportal vielfältige Informationen rund um das Thema Belastung in der häuslichen Pflege: zum Beispiel einen Test zur Überprüfung der eigenen Belastung, einen Notfallkoffer mit Tipps für die Bewältigung kritischer Situationen sowie viele hilfreiche Hinweise und Entspannungsübungen zum Download.

Flyer zum Angebot

Hinweis

Pflegen-und-leben.de ist ein reines Online-Angebot. Die psychologische Beratung erfolgt ausschließlich über ein passwortgeschütztes Postfach auf der Internetseite www.pflegen-und-leben.de.

Sie möchte mehr erfahren?

Mehr Informationen zum Thema Pflege finden Sie in unseren Broschüren. Dort können Sie unsere Info-Materialien entweder direkt als PDF-Dokument herunterladen oder bei uns bestellen.