hkk Plus : hkk Selbstbehalt

Mit unserem hkk Selbstbehalt sparen Sie bis zu 500 Euro im Jahr gegenüber Ihrem regulären Beitrag - bei optimalem Versicherungsschutz, allen Vorsorgeuntersuchungen und besten Präventionsleistungen. Dieser Tarif gilt seit 1. Januar 2008.

Durch den hkk Selbstbehalt beteiligen Sie sich an den Kosten Ihrer in Anspruch genommenen Leistungen bis zu einer festgelegten Höchstgrenze. Im Gegenzug sinkt Ihr Krankenkassenbeitrag. Sie können – je nach Höhe Ihres Einkommens – wählen, welche Stufe des hkk Selbstbehalt-Tarifs Sie wünschen. Nehmen Sie keine Leistungen in Anspruch, zahlt die hkk Ihnen eine Prämie von bis zu 500 Euro im Jahr. Nehmen Sie Leistungen in Anspruch, beträgt Ihr maximaler Selbstbehalt die Höchstsumme der gewählten Tarifstufe. Bis zum 30.6. des Folgejahres rechnet die hkk das Kalenderjahr ab.

Den hkk Selbstbehalt kann abschließen, wer als Mitglied bei der hkk versichert ist, volljährig ist und seine Beiträge selbst trägt.

Die Wahl des hkk Selbstbehalt-Tarifs ist immer zum 1. des Folgemonats möglich. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Voraussetzungen für die Teilnahme vorliegen. Mit der Wahl des Selbstbehalttarifs binden Sie sich für drei Jahre an den Tarif und die Mitgliedschaft bei der hkk.

Die Teilnahme endet automatisch zum 31.12. des jeweiligen Jahres, wenn Sie die Fortsetzung der Teilnahme nicht schriftlich beantragen.

Endet Ihre Teilnahme am Tarif hkk Selbstbehalt, muss bis zu einem erneuten Teilnahmebeginn mindestens ein Zeitraum von einem Kalenderjahr liegen. Mit der Neueinschreibung beginnt auch eine neue Mindestbindung.

Die Stufen des hkk Selbstbehalt-Tarifs

Der hkk Selbstbehalt ist in fünf Tarifstufen unterteilt. Entsprechend Ihres jährlichen Einkommens können Sie sich in eine der Stufen einschreiben und bis zu 500 Euro sparen.

Verfügen Sie über ein Einkommen, das höher ist als für eine bestimmte Tarifstufe vorgesehen, können Sie auch eine niedrigere Tarifstufe wählen.

Beispiel

  • Ihr Einkommen beträgt 32.000 Euro.
  • Sie können also nicht nur die Tarifstufe mit Prämie 380 Euro, sondern auch die Tarifstufen mit den Prämien 240 Euro, 100 Euro oder 40 Euro wählen.
TarifstufeJahreseinkommenPrämieSelbstbehalt
Selbstbehalt 40Über 4.000 bis 9.999 Euro40 Euro50 Euro
Selbstbehalt 100Ab 10.000 bis 19.999 Euro100 Euro120 Euro
Selbstbehalt 240Ab 20.000 bis 29.999 Euro240 Euro300 Euro
Selbstbehalt 380Ab 30.000 bis zur JAEG*380 Euro550 Euro
Selbstbehalt 500Über JAEG*500 Euro800 Euro

* JAEG = Jahresarbeitsentgeltgrenze (Versicherungspflichtgrenze gemäß § 6 Abs. 6 SGB V).

Beispiel

  • In Ihrem Tarif mit Jahresprämie 100 Euro beziehen Sie Arzneimittel
  • Diese kosten 30 Euro
  • Dieser Betrag wird von Ihrer Prämie abgezogen. Sie erhalten dann noch 70 Euro.

Grundsätzlich nicht auf den Selbstbehalt angerechnet werden …

  • Leistungen zur Prävention und zur Krankheitsverhütung
  • Schutzimpfungen sowie ärztliche Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten (z. B. Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen)
  • jährliche Untersuchungen zur Zahnvorsorge
  • ärztliche Beratungen über Fragen der Empfängnisregelung

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im Flyer zum hkk Selbstbehalt.