Einfach zur hkk wechseln: Informationen zum Wechsel

Die zentralen Infos zum Kassenwechsel auf einen Blick. Wir freuen uns darauf, Sie bald bei der hkk begrüßen zu können.

So einfach wechseln Sie zur hkk:

Einfach den Mitgliedsantrag online ausfüllen und absenden – fertig.

Wenn Sie von einer anderen gesetzlichen Krankenkasse zur hkk wechseln, müssen Sie dort mindestens 12 Monate versichert sein. Danach können Sie jederzeit wechseln - immer zum Ablauf des übernächsten Monats (Beispiel: Geht Ihr Mitgliedsantrag am 15.01. bei uns ein, so erfolgt der Wechsel zum 01.04.). 

Darüber hinaus haben Sie weitere Wechselmöglichkeiten – zum Beispiel, wenn Ihre bisherige Kasse den Zusatzbeitrag erhöht oder wenn Sie eine neue Beschäftigung aufnehmen (Details siehe unten). 

Alles Weitere übernehmen wir

– einschließlich der Kündigung Ihrer alten Krankenkasse. Etwa 3 Wochen nach Eingang Ihres Aufnahmeantrags schicken wir Ihnen einen Brief mit weiteren Informationen und fordern – soweit nötig – noch weitere Angaben oder Unterlagen von Ihnen an. Ein bis zwei Wochen nachdem alles bei der hkk vorliegt, schicken wir Ihnen die neue Gesundheitskarte.

Lückenlos versichert

Sollte sich beim Wechsel wider Erwarten etwas verzögern, verschiebt sich der Wechseltermin um einen Monat. Sollte der Wechsel nicht vollzogen werden können, so bleiben Sie automatisch bei Ihrer bisherigen Krankenkasse. Der Wechsel darf nämlich nur erfolgen, wenn die gesetzlichen Fristen eingehalten und alle gesetzlich geforderten Angaben und Unterlagen vollständig bei uns eingegangen sind. Wir machen es Ihnen einfach: Darum fragt unser Online-Mitgliedsantrag nur Angaben als Pflichtfeld ab, die für Ihre Personengruppe (z. B. Angestellte, Studierende, Selbstständige) vorgeschrieben sind.

Weitere Infos zum Krankenkassenwechsel:

Bindungsfrist
An die Wahl Ihrer Krankenkasse sind Sie 12 Monate gebunden (dies entfällt bei Erhöhungen des Zusatzbeitrags und Arbeitgeberwechsel). Danach können Sie jederzeit kündigen. 
Wechselfrist

Wenn Sie die Kasse wechseln, so ist dies frühestens zum Ende des übernächsten Monats möglich. Beispiel: Ihr Mitgliedsantrag trifft spätestens am 30. Mai bei uns ein (!). Dann kann Ihre bisherige Mitgliedschaft frühestens am 31. Juli enden und die Mitgliedschaft bei der hkk am 1. August beginnen.

Sonderkündigungsrecht

Wenn Ihre Krankenkasse den Beitrag erhöht, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht bis zum Ende des Monats, für den der erhöhte Beitrag zum ersten Mal gilt. Bis dann muss Ihr Mitgliedsantrag bei der hkk eingegangen sein. Die Bindungsfrist von 12 Monaten entfällt.

Beispiel: Ihre Krankenkasse informiert Sie über die Erhöhung des Zusatzbeitrags zum 1. Januar. Selbst wenn Sie dort für weniger als 12 Monate versichert waren, können Sie nun bis spätestens bis 31. Januar Ihren Mitgliedsantrag bei der hkk einreichen (es zählt der Eingangstermin). Der Wechsel ist dann ab dem 1. April möglich. 

Das Sonderkündigungsrecht gilt auch, wenn Sie bei Ihrer Krankenkasse einem Wahltarif (z. B. Beitragsrückerstattung oder Selbstbehalt) beigetreten sind. Falls Sie jedoch einen Krankengeld-Wahltarif abgeschlossen haben, gilt eine dreijährige Bindungsfrist.

 
Krankenkassenwahlrecht bei Arbeitgeberwechsel

Arbeitnehmer können beim Wechsel ihres Arbeitgebers auch direkt und sofort die Krankenkasse wechseln - ohne Berücksichtigung der Bindungs- und Wechselfrist. Es gelten zwei Voraussetzungen:

(1.) Zwischen beiden Beschäftigungen liegt keine zeitliche Unterbrechung

(2.) Ihr Mitgliedsantrag liegt innerhalb von 14 Tagen nach Beschäftigungsbeginn bei der hkk vor. Wurde diese Frist versäumt, bleibt die bisherige Krankenkasse für Ihre Versicherung zuständig. Sie können dann unter Einhaltung der Wechselfrist zur hkk wechseln.

Erstmalige Aufnahme einer Beschäftigung und Berufsausbildung

Besteht für Sie eine Familienversicherung und nehmen Sie eine Beschäftigung oder Berufsausbildung auf, können Sie sofort hkk-Kunde werden.

Auch wenn Sie bisher privat versichert waren und nun krankenversicherungspflichtig werden, können Sie sofort zur hkk wechseln und ein Sonderkündigungsrecht in der privaten Versicherung geltend machen.    

Noch Fragen?

Das Krankenkassenwahlrecht wird hier nur auszugsweise dargestellt. Bei Fragen helfen wir Ihnen gern. Bitte rufen Sie unsere Hotline unter 0421 3655-8584 an oder schauen Sie in einer unserer Geschäftsstellen vorbei.

Günstiger Beitrag  Starke Leistung    Bester Service

Jetzt zur hkk wechseln

Nutzungshinweise

Unser Chatbot Luka berät Sie rund um die Uhr und unterstützt Sie bei Ihren Anliegen. Allerdings befindet sich Luka noch im Lernprozess und bekommt schrittweise weitere Themen beigebracht. Somit sind die Antworten nicht rechtsverbindlich. Grundsätzlich handelt es sich bei dem hkk-Chat um eine allgemeine Beratung ohne personenbezogene Daten. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über unsere Nutzungshinweise. Mit Klick auf den Button „Chat starten“ akzeptieren Sie diese. Eine FAQ zum Chat finden Sie hier.