: Ausschreibungen & Vergaben

Verträge können unter anderem über Ausschreibungen oder über den Verhandlungsweg zustande kommen. Bei Ausschreibungen handelt es sich um die Vergabe von öffentlichen Aufträgen. 

Es können sowohl Komplett- wie auch Teilleistungen ausgeschrieben werden. Den Zuschlag erhält der Bieter mit dem wirtschaftlichsten Angebot.

Weitere Informationen zu Vergaberecht-Vorschriften für öffentliche Aufträge finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Aktuelle Ausschreibungen werden hier und in den amtlichen Medien veröffentlicht.

Sie möchten sich an Ausschreibungen der hkk beteiligen? Im Rahmen der Ausschreibung können Sie dann ein Angebot abgeben beziehungsweise in dem in der öffentlichen Bekanntmachung genannten Zeitraum Ihr Interesse an einem Vertrag mit der hkk bekunden.

Aktuelle Ausschreibungen und Vergaben

1. Rahmenvertrag Content Marketing

Nicht offenes europaweites Verfahren mit Teilnahmewettbewerb des Einkaufsverbund der Krankenkassen „Rahmenvertrag Content Marketing“

Es wird in einem nicht offenen europaweiten Verfahren mit Teilnahmewettbewerb ein Rahmenvertrag zur Konzeption und Produktion von Content (Text, Bild, Illustration, Infografik) für Content Marketing und Corporate Publishing mit dem Schwerpunkt Online-Marketing ausgeschrieben.

Das Vertragsvolumen umfasst ca. 800.000 € brutto (ca. 672.268 € netto), über max. 6 Jahre Vertragslaufzeit.

Der Auftragnehmer wird mit Unterstützung der hkk eine Content-Marketing-Strategie und eine Medienmarke entwickeln. Er wird neue Medienangebote – insbesondere ein Online-Magazin – konzipieren und umsetzen. Er wird die betreffenden Kommunikationskanäle laufend mit Content befüllen, der kanalübergreifend eingesetzt werden soll.

Unter Content werden vor allem Artikel, Postings und Teaser einschließlich der zugehörigen Texte, Bilder, Illustrationen und Infografiken für die Kommunikationskanäle Websites, E-Mail, Social Media (Facebook, Instagram) und Native Advertising verstanden.

Weitere Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar unter ted.europa.eu.

2. Lieferung von Kopier- und Logopapier

Offenes Europaweites Verfahren des Einkaufsverbund der Krankenkassen „LIEFERUNG VON KOPIER- UND LOGOPAPIER“

Gegenstand der Ausschreibung ist der Abschluss eines Rahmenvertrages über die Lieferung von Kopier- und Logopapier. Der Auftrag wird als ein Gesamtlos vergeben, damit eine einheitliche Papierqualität von Logopapier als Blatt 1 und dem Kopierpapier als Folgeblatt gewährleistet ist.

Es wird von einem Auftragsvolumen pro Jahr von ca. 80.000,00 € netto ausgegangen. Kalkuliertes jährliches Volumen:

  • Logopapier - mit Logovordruck: ca. 2.000.000 Blatt pro Jahr
  • Kopierpapier - unbedruckt: ca. 7.000.000 Blatt pro Jahr

Weitere Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen sind auf den Seiten von ted-europa.eu verfügbar.