Verwaltungsrat

Mitbestimmung der Versicherten: Der Verwaltungsrat ist das höchste Leitungsgremium der hkk und vertritt Ihre Interessen.

Aufgaben und Befugnisse

Der Verwaltungsrat hat die Aufgabe,

  • die Satzung und sonstiges autonomes Recht zu beschließen
  • die Funktion der Unternehmensaufsicht wahrzunehmen und den Vorstand zu wählen
  • alle Entscheidungen zu treffen, die für die hkk von grundsätzlicher Bedeutung sind
  • den Haushaltsplan festzustellen
  • über die Entlastung des Vorstandes zu beschließen
  • die Mitgliederinteressen gegenüber dem Vorstand zu vertreten
  • über den Erwerb, die Veräußerung oder die Belastung von Grundstücken sowie über die Errichtung von Gebäuden zu beschließen

Weiterhin kann der Verwaltungsrat sämtliche Geschäfts- und Verwaltungsunterlagen einsehen und prüfen. Außerdem bildet er zur Erfüllung seiner Aufgaben Fachausschüsse, zum Beispiel Finanz- und Widerspruchsausschüsse. Zudem entsendet er Vertreter zu den Sitzungen des Verbandes der Ersatzkassen (vdek e.V) und des GKV-Spitzenverbands. Aufgaben, Zusammensetzung und Wahlverfahren sind im Vierten Abschnitt des Sozialgesetzbuchs IV (§ 33 ff.) festgelegt.

Der Verwaltungsrat ist das Selbstverwaltungsorgan der hkk und somit Teil der gesetzlichen Selbstverwaltung der Versicherten. Über die jeweiligen Selbstverwaltungsorgane nehmen die Beitragszahler Einfluss auf die Sozialversicherungsträger: die Deutsche Rentenversicherung, die gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände sowie die Unfallkassen und die Berufsgenossenschaften. Hierzu wählen die Beitragszahler Vertreter, die sich ehrenamtlich engagieren.

hkk-Verwaltungsrat
hkk-Verwaltungsrat (unten v.l.n.r.: Kathrin Ebert (Weyhe), Roland Schultze (Bremen), Ronald-Mike Neumeyer (Bremen), Angelika Saacke-Lumper (Schwanewede), Andreas Ehlers (Bremen); Mitte v.l.n.r.: Bernd Etmer (Bremen), Holger Ukena (Oldenburg), Dieter Heuermann (Hage), Bettina Schubert (Bremen), Heiner Schilling (Bremen), Jens Schlange (Rastede), Sandra Speckert (Bremen), Rainer Martens (Oldenburg), Dr. Wolfgang Schrörs † (Bremen); oben v.l.n.r.: Günther Lübbe (Cloppenburg), Joachim Bunzel (Werl), Torsten Nimz (Bremen), Günther Tönjes (Garrel); Auf dem Foto fehlt: Dr. Michael Hoffschroer (Cloppenburg))

Nutzungshinweise

Der neue Chatbot der HKK beantwortet Ihre Fragen und ist rund um die Uhr für Sie da. Der Chatbot befindet sich noch in einer Testphase und entwickelt sich ständig weiter. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht alles funktioniert. Die Antworten des Chatbots sind nicht rechtsverbindlich und dienen lediglich der ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.