: Das Lichtbild

Für die elektronische Gesundheitskarte benötigt die hkk von allen Versicherten ab 15 Jahren ein Lichtbild. Das Bild schützt die Karte besser vor Missbrauch. Sobald wir Ihr Bild benötigen, kommen wir auf Sie zu. Die wichtigsten Informationen hierzu erfahren Sie hier.

Einreichen des Lichtbildes

Sie haben zwei Möglichkeiten, uns Ihr Lichtbild zukommen zu lassen:

  • Wir schreiben Sie an, sobald wir ein Bild von Ihnen benötigen. In dem Brief finden Sie einen Rückantwortbogen. Kleben Sie Ihr Foto einfach auf den Rückantwortbogen und senden ihn per Post an uns zurück. Das Porto dafür übernehmen wir.
  • Alternativ können Sie Ihr digitales Bild einfach über eine Bildupload-Anwendung hochladen.
  • Es können nur JPG-, TIF-, PNG- oder BMP-Dateien hochgeladen werden. Die Datei darf dabei eine Größe von 2 MB nicht überschreiten.
hkk Krankenkasse, Versicherung, Unternehmen, Gesundheit, Leistung

Elektronische Gesundheitskarte

Bildeigenschaften

Das Foto sollte aktuell sein, außerdem muss man Sie darauf zweifelsfrei erkennen. Weitere wichtige Voraussetzungen, um das Bild verwenden zu können, sind:

  • die Maße des Lichtbildes: Hochformat, 35 x 45 mm ohne Rand
  • der Hintergrund: er sollte neutral und einfarbig sein
  • Ihr Gesicht ist mittig platziert und Ihr Blick nach vorn gerichtet
  • Auf dem Foto sind keine weiteren Personen oder Gegenstände abgebildet
  • für Brillenträger: Ihre Augen müssen deutlich erkennbar sein und dürfen somit nicht durch getönte oder verspiegelte Gläser verdeckt werden
  • Ihr Gesicht muss ganz zu erkennen sein, auch wenn Sie aus religiösen Gründen eine Kopfbedeckung tragen.

Das Bild muss nicht die biometrischen Vorgaben für Reisepässe erfüllen.

Datenschutzgerechte digitale Speicherung Ihres Bildes

Unter strengster Beachtung der gesetzlichen und datenschutzrechtlichen Vorschriften wird Ihr Lichtbild in einer gesicherten Umgebung digital gespeichert. So kann das Bild bei einem eventuellen Verlust oder Diebstahl der Karte erneut verwendet werden.

Nach Erstellen Ihrer eGK wird Ihr Bild zusammen mit der Antwortkarte  datenschutzgerecht vernichtet. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis: Das Zurücksenden von mehreren Hunderttausend Lichtbildern an unsere Kunden wäre einfach unverhältnismäßig aufwendig und teuer.

Wichtige Information

Die Zusendung von Lichtbildern per E-Mail, Fax, CD-ROM, Diskette oder USB-Stick ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Eingeschickte Datenträger werden datenschutzgerecht vernichtet.