: hkk privat Pflege-Zusatztagegeld

Ein Pflegefall werden: Viele Menschen fürchten sich vor dieser Situation – auch vor den finanziellen Folgen. Sorgen Sie für den Fall der Fälle vor: mit dem hkk Pflege-Zusatztagegeld.

Gut vorsorgen für den Pflegefall

Mit einem Pflege-Zusatztagegeld können Sie im Ernstfall Ihren Kindern finanzielle Sorgen ersparen oder müssen für die anfallenden Kosten nicht das Ersparte opfern. Mit dem Tarif PZT-Komfort schließen Sie Ihre Versorgungslücke.  Die Leistungen:

  • Schon bei erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz und Betreuungs- bedarf (z. B. aufgrund von Demenz) erhalten Sie 40 Prozent des vereinbarten Tagessatzes
  • Bei häuslicher Pflege erhalten Sie schon bei Pflegestufe I 40 Prozent des vereinbarten Tagessatzes (in Stufe II  60 Prozent und in Stufe III 100 Prozent)
  • Unabhängig von der Pflegestufe bekommen Sie bei vollstationärer Pflege 100 Prozent des vereinbarten Tagessatzes
  • Im Pflegefall (Stufe I, II oder III) sind Sie von der Beitragszahlung befreit

Neu: Der Pflegekostenrechner

Möchten Sie wissen, wie hoch Ihre persönliche Versorgungslücke ist? Das können Sie mit dem neuen Pflegekostenrechner von der LVM ermitteln. Hier können Sie auch schnell und unkompliziert erkennen, welche Leistungen kombinierbar sind und wie Sie Ihre Versorgungslücke schließen. Den Pflegekostenrechner finden Sie hier: