hkk Plus : Naturarzneimittel

Wer auf Naturmedizin schwört, ist bei der hkk gut aufgehoben. Denn die hkk beteiligt sich an den Kosten für Naturarzneimittel – bis zu einer Höchstgrenze von insgesamt 100 Euro pro Jahr!

Die hkk erstattet ihren Kunden die Kosten von maximal kalenderjährlich 100,00 Euro für folgende Leistungen:

Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel aus den Bereichen

  • Homöopathie
  • Phytotherapie und
  • Anthroposophie,

wenn diese von einem Arzt verordnet wurden (per Rezept) und apothekenpflichtig sind.

Kunden der hkk müssen hierfür einfach die Originalrechnung mit Versicherungsnummer und Bankverbindung einreichen.

Bitte reichen Sie Ihre Verordnung vom Arzt, die Rechnungen und Quittung zusammen mit unserem Erstattungsformular ein.

Natürliche Heilverfahren

Welche Heilverfahren stehen hinter dieser Leistung?

In der Homöopathie werden spezielle Wirkstoffe eingesetzt, die bei gesunden Menschen ähnliche Symptome auslösen wie die, an denen Erkrankte leiden. Grob gesagt soll Ähnliches mit Ähnlichem behandelt werden, um die körpereigene Abwehr zu kräftigen und zu aktivieren. Für Homöopathische Arzneimittel werden fast nur natürliche Stoffe verwendet, die besonders aufbereitet und nach bestimmten Mischverhältnissen verdünnt (potenziert) werden.

Anthroposophische Medizin basiert auf den Lehren von Dr. Rudeolf Steiner. Vertreter dieser Fachrichtung sind davon überzeugt, dass der Mensch nicht nur aus seinem physischen Körper besteht, sondern zusätzlich aus drei weiteren Ebenen, die sich in etwa mit Lebendigkeit, Seele und Geist umschreiben lassen. Ein Mensch wird als Gesamtheit dieser Ebenen wahrgenommen. Ist der Mensch krank, sind die gesunden Wechselwirkungen dieser vier Ebenen gestört. Die Therapie ist individuell, Arzneimittel werden unter anderem in homöopathische Form gereicht.

Phytotherapie bedeutet "Pflanzenheilkunde". Pflanzliche Stoffe werden heute über unterschiedliche Verfahren gewonnen und finden sich in Dragees, Tabletten oder Kapseln wieder.

Weiterführende Informationen

Mehr über diese und andere Naturheilverfahren erfahren Sie hier. Informationen zu Akupunktur finden Sie hier.