hkk Plus Naturarzneimittel: Kostenübernahme und Voraussetzungen

Wer auf Naturmedizin schwört, ist bei der hkk gut aufgehoben. Im Folgenden finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zur Kostenübernahme von Arzneimittel der Phytotherapie, Homöopathie und Anthroposophie durch die hkk.

Übernimmt die hkk die Kosten für alternative Arzneimittel?

Ja, die hkk erstattet ihren Kunden die Kosten von maximal kalenderjährlich 100,00 Euro für apothekenpflichtige, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel aus den Bereichen

wenn diese von einem Arzt verordnet wurden (per Rezept).

Bitte beachten Sie: Arzneimittel, die aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen ausgeschlossen sind, können nicht erstattet werden. Zu den ausgeschlossenen Arzneimitteln zählen unter anderem die so genannten Lifestyle-Arzneimittel wie beispielsweise Appetitzügler, Haarwuchsmittel oder Rauchentwöhnungsmittel.

Eine Übersicht aller Naturarzneimittel, die die hkk übernimmt, können wir Ihnen leider aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht zur Verfügung stellen.

Was muss ich tun, damit die hkk die Kosten für Naturarzneimittel übernimmt?

Kunden der hkk müssen hierfür einfach die Originalrechnung mit Versicherungsnummer und Bankverbindung einreichen.

Bitte reichen Sie Ihre Verordnung vom Arzt, die Rechnungen und Quittung zusammen mit unserem Erstattungsformular ein. 

Vorab können Sie sich auch gerne telefonisch unter der Nummer 0800 - 2 555 444 informieren.

Welche natürlichen Heilverfahren stehen hinter dieser Leistung?

In der Homöopathie werden spezielle Wirkstoffe eingesetzt, die bei gesunden Menschen ähnliche Symptome auslösen wie die, an denen Erkrankte leiden. Grob gesagt soll Ähnliches mit Ähnlichem behandelt werden, um die körpereigene Abwehr zu kräftigen und zu aktivieren. Für Homöopathische Arzneimittel werden fast nur natürliche Stoffe verwendet, die besonders aufbereitet und nach bestimmten Mischverhältnissen verdünnt (potenziert) werden.

 

Anthroposophische Medizin basiert auf den Lehren von Dr. Rudolf Steiner. Vertreter dieser Fachrichtung sind davon überzeugt, dass der Mensch nicht nur aus seinem physischen Körper besteht, sondern zusätzlich aus drei weiteren Ebenen, die sich in etwa mit Lebendigkeit, Seele und Geist umschreiben lassen. Ein Mensch wird als Gesamtheit dieser Ebenen wahrgenommen. Ist der Mensch krank, sind die gesunden Wechselwirkungen dieser vier Ebenen gestört. Die Therapie ist individuell, Arzneimittel werden unter anderem in homöopathische Form gereicht.

 

Phytotherapie bedeutet "Pflanzenheilkunde". Pflanzliche Stoffe werden heute über unterschiedliche Verfahren gewonnen und finden sich in Dragees, Tabletten oder Kapseln wieder.

Akupunktur

Wussten Sie schon: Akupunktur ist seit 2007 fester Bestandteil im Leistungskatalog der hkk. Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die hkk auch Kosten für Akupunktur.

Osteopathie

Osteopathie ist eine manuelle Therapie, bei der es um das Heilen mit Handgriffen an Wirbelsäule oder Gelenken geht. Auch Osteopathie ist eine Extraleistung der hkk.

Aus dem hkk Magazin

getrockenete Kräuter und Blüten

Alternative Heilmethoden Back to the roots

 Scharfes Gemüse wie Chili, Knoblauch, Zwiebel und Ingwer auf einer Holzplatte.

Alternative Heilmethoden Natürliche „Antibiotika“: Gewürze und Co.

Mann massiert Frau

Behandeln Exotische Massagen

Luftballons mit lachenden Gesichtern

Gesundheit stärken Süchtig nach Glück – was bei Glück im Gehirn passiert

lächelnde Frau am Baum gelehnt

Achtsamkeit Ausgeglichenheit und Glück durch Achtsamkeitstraining

Nutzungshinweise

Der Chatbot Luka ist rund um die Uhr für Ihre Anliegen da. Luka kann allerdings noch nicht jedes Thema und entwickelt sich stetig weiter. Die Antworten des Chatbots sind nicht rechtsverbindlich und dienen lediglich Ihrer ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung unserer Mitarbeiter*innen.