hkk Plus Osteopathie - Kostenübernahme, Voraussetzungen und Wirkungsweise

Osteopathie ist eine manuelle Therapie, bei der es um das Heilen mit Handgriffen an Wirbelsäule oder Gelenken geht. Durch spezielle Techniken wie Druck, Zug, Hebel oder Entspannung wird versucht, Muskeln sowie umliegendes Gewebe und Organe positiv zu beeinflussen.

Übernimmt die hkk die Kosten für Osteopathie?

Ja, die hkk übernimmt die Kosten für eine osteopathische Behandlung in Höhe von maximal 40 Euro pro Behandlung für maximal 4 Sitzungen pro Kalenderjahr (max. 160 Euro), wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: 

  • der Therapeut ist Mitglied in einem Berufsverband der Osteopathen oder hat hierfür die nötige Qualifikation,
  • Sie benötigen eine ärztliche Bescheinigung, wenn die Osteopathie-Behandlung nicht durch eine Ärztin oder einen Arzt mit Kassenzulassung erfolgt, sondern zum Beispiel durch andere Berufsgruppen mit osteopathischer Zusatzausbildung

So stellt die Ärztin oder der Arzt sicher, dass die Osteopathie-Behandlung eine geeignete Behandlung Ihrer Beschwerden ist. Nutzen Sie einfach unsere Vorlage für die ärztliche Empfehlung

Was muss ich tun, damit die hkk die Kosten für Osteopathie übernimmt?

Reichen Sie einfach Ihre Rechnungen, Verordnung und Quittung zusammen mit unserem Erstattungsformular ein.

Was ist Osteopathie?

In der Osteopathie geht es darum, durch bestimmte Griffe nicht nur die Muskeln, sondern auch umliegendes Gewebe oder Organe zu beeinflussen. Die Durchblutung soll normalisiert, die Beweglichkeit verbessert und die Verspannungen des Gewebes reduziert werden. Ziel ist es, auf diese Weise die Selbstheilungskräfte anzuregen und damit eine „ganzheitliche Wirkung“ zu erzeugen.

Naturheilverfahren

Die hkk bietet auch weitere Naturheilverfahren an. Mehr Informationen über Leistungen aus dem Bereich Naturheilverfahren erhalten Sie über den unten stehenden Link.

Naturarzneimittel

Wussten Sie schon: Die hkk übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für phytotherapeutische, homöopathische und anthroposophische Medikamente.

Aus dem hkk Magazin

3D-Illustration eines Knochenquerschnitts.

Körper & Organe Die nicht wahrgenommene Volkserkrankung

Lächelnder Mann mit In-Ear-Kopfhörern, der im Sommer im Park joggt. Er trägt Sportkleidung.

Training & Ausdauer Entspannt und fit: Sport für die Seele

lächelnde Frau am Baum gelehnt

Achtsamkeit Ausgeglichenheit und Glück durch Achtsamkeitstraining

getrockenete Kräuter und Blüten

Alternative Heilmethoden Back to the roots

    Nutzungshinweise

    Der Chatbot Luka ist rund um die Uhr für Ihre Anliegen da. Luka kann allerdings noch nicht jedes Thema und entwickelt sich stetig weiter. Die Antworten des Chatbots sind nicht rechtsverbindlich und dienen lediglich Ihrer ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung unserer Mitarbeiter*innen.