: Logopädie

Das Wort Logopädie stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie „Sprachheilkunde“. Unter diesem Begriff fassen wir heute die Vorbeugung, Diagnose, Beratung und Behandlung von Stimm-, Sprech-, Sprach-, Schluck- und Hörstörungen bei Kindern und Erwachsenen durch Sprachtherapeuten, die so genannten Logopäden, zusammen.

Übersicht der Therapien

  • Die Stimmtherapie stellt die Stimme eines Menschen in den Mittelpunkt der Behandlung. Sie umfasst Maßnahmen zur Regulation von Atmung, Lautstärke, Artikulation und Schluckvorgängen.
  • Die Sprechtherapie dagegen fördert gezielt die Artikulation, die Sprechgeschwindigkeit sowie die Gesamtkoordination von Sprechen, Atmung, Stimme und Schluckvorgang.
  • Die Sprachtherapie umfasst insbesondere Maßnahmen zum Aufbau des Sprachverständnisses, zur Ausbildung oder zum Erhalt der Lautsprache, zur Verbesserung des Hörens, zur Normalisierung des Sprachklangs sowie zur Verbesserung des Schluckens.
  • Die Schlucktherapie dient der Besserung bzw. der Normalisierung des Schluckaktes sowie der Erarbeitung von Kompensationsstrategien und der Ermöglichung der oralen Nahrungsaufnahme.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme

Verordnet Ihnen der Arzt Maßnahmen aus dem Bereich der Logopädie, übernimmt die hkk bei bestimmten Befunden die Kosten für Ihre Behandlung. Ihre Zuzahlung beträgt lediglich zehn Prozent der anfallenden Kosten sowie zehn Euro je Verordnung.

  • Eine Zuzahlungspflicht besteht für Versicherte ab 18 Jahre.
  • Die Zuzahlungen fallen auch dann an, wenn die Heilmittel in der Praxis des Arztes oder ambulant im Krankenhaus erbracht werden.
  • Sie brauchen Zuzahlungen nur bis zu einer persönlichen Belastungsgrenze von zwei Prozent Ihres jährlichen Familienbruttoeinkommens zu leisten (bei chronisch Kranken ein Prozent).
  • Sollten Ihre Zuzahlungen in diesem Jahr diese Belastungsgrenze bereits erreicht haben, können Sie eine Befreiung von weiteren Zuzahlungen beantragen.
  • Eine Genehmigung der Verordnung von Heilmitteln durch die hkk ist nicht nötig.

Nutzungshinweise

Unser Chatbot Luka berät Sie rund um die Uhr und unterstützt Sie bei Ihren Anliegen. Allerdings befindet sich Luka noch im Lernprozess und bekommt schrittweise weitere Themen beigebracht. Somit sind die Antworten nicht rechtsverbindlich. Grundsätzlich handelt es sich bei dem hkk-Chat um eine allgemeine Beratung ohne personenbezogene Daten. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über unsere Nutzungshinweise. Mit Klick auf den Button „Chat starten“ akzeptieren Sie diese. Eine FAQ zum Chat finden Sie hier.