: Zuzahlungen Krankenhaus

Ein Aufenthalt im Krankenhaus kann notwendig werden, wenn alle Möglichkeiten der ambulanten Behandlung ausgeschöpft sind und keine ausreichende Besserung der Erkrankung eingetreten ist.

Zuzahlungen

Pro Tag müssen Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, eine Zuzahlung von EUR 10 für die Dauer Ihres Krankenhausaufenthaltes zahlen. Die Zuzahlung ist auf einen Maximalbetrag von EUR 280 jährlich eingeschränkt, das sind umgerechnet 28 Krankenhaustage pro Kalenderjahr.

hkk-Kunden sind in folgenden Fällen von den Zuzahlungen befreit:

  • bei einer vor-, nach- und teilstationärer Krankenhausbehandlung
  • wenn die Krankenhausbehandlung zulasten der gesetzlichen Unfallversicherung geht
  • bei Wehrdienstbeschädigung, hier ist das Bundesversorgungsgesetz zuständig
  • bei einer stationären Entbindung.

Befreiung von Zuzahlungen

Die Höhe der individuellen Belastungsgrenze ist die Grundlage für die Berechnung der maximalen Summe der Zuzahlungen, die pro Jahr gezahlt werden müssen. Die Belastungsgrenze liegt bei zwei Prozent des jährlichen Familienbruttoeinkommens. Für schwerwiegend chronisch Kranke beträgt die Grenze nur ein Prozent.

Kinder im Krankenhaus

Aus medizinischen Gründen kann es notwendig sein, dass Eltern mit ihren kranken Kindern stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Die zusätzlich entstehenden Unterbringungskosten werden in diesen Fällen direkt vom Krankenhaus mit der hkk abgerechnet. Sollte dem betreuenden Elternteil durch die Mitaufnahme ein Verdienstausfall entstehen, kann die hkk diesen teilweise oder in bestimmten Fällen in voller Höhe erstatten. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn für die Begleitung des Kindes unbezahlter Urlaub genommen wird.

Wahlleistungen

Krankenhäuser stellen sich immer mehr auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Patienten ein. Mit den so genannten Wahlleistungen können bestimmte Angebote in Anspruch genommen werden, wie z.B. die Chefarztbehandlung oder die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer. Bitte beachten Sie, dass die Kosten für diesen speziellen Komfort jeder Patient selbst trägt. Über die LVM-Zusatzversicherungen hkk privat ist es Ihnen als hkk-Kunde jedoch möglich, zu günstigen Konditionen eine private Zusatzversicherung abzuschließen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Nutzungshinweise

Unser Chatbot Luka berät Sie rund um die Uhr und unterstützt Sie bei Ihren Anliegen. Allerdings befindet sich Luka noch im Lernprozess und bekommt schrittweise weitere Themen beigebracht. Somit sind die Antworten nicht rechtsverbindlich. Grundsätzlich handelt es sich bei dem hkk-Chat um eine allgemeine Beratung ohne personenbezogene Daten. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über unsere Nutzungshinweise. Mit Klick auf den Button „Chat starten“ akzeptieren Sie diese. Eine FAQ zum Chat finden Sie hier.