Fit uns gesund mit den Gesundheitskursen der hkk trainieren Kunden gesünder

: Aktiv und Fit 

Bewegung gehört zu den effektivsten Mitteln, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten und zu fördern. Wir informieren Sie zu unterschiedlichsten Bereichen mit dem Fokus Sport und Gesundheit.

Gesund Sport machen

Anbaden - kann das gesund sein?

Anbaden hat mittlerweile Tradition. Damit die Gesundheit nicht leidet, muss jedoch die richtige Vorbereitung getroffen werden.

Sport statt Pillen

Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Rückenbeschwerden: Statt vom Arzt Pillen verschrieben zu be-kommen, wirkt häufig effektiver Sport.

Achillessehne: Bei Reizungen richtig üben

Eine Reizung der Achillessehne weit verbreitet. Aus diesem Grund ist Vorbeugung umso wichtiger.

Muskelkater vorbeugen und lindern

Über den Muskelkater kursiert viel Falsch- und Halbwissen. Lesen Sie, was wirklich gegen Muskel-kater hilft - vor und nach dem Sport.

Sport bei Erkältung?

Wer Fieber hat, der gehört ins Bett! Sollte man schon bei leichten Erkältungssymptomen mit dem Training aufhören?

Ernährungstipps für Sportler

Beim Wettkampf und auch beim Training benötigt der Körper leicht verfügbare Energie. Gerade die Ernährung ist wichtig um beim Sport bestimmte Ziele zu erreichen.

Gesundheitskurse

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie etwas für Ihre Gesundheit tun möchten! Wir bieten Ihnen Kurse in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung.

Checkliste für Fitness-Studios

Ein passendes Fitnesstudio zu finden ist schwer. Anhand dieser Checkliste können Sie ein geeignetes Studio ausfindig machen.

Aktiv in der Natur

Sport: raus ins Freie – aber richtig!

Wenn es wieder wärmer wird, steigt die Lust, sich draußen im Freien zu bewegen. Doch um Verletzungen und Frustrationen zu vermeiden, sollte man bei der Wiederaufnahme des Trainings ein paar Dinge beachten.

Sport im Herbst: die letzten Sonnentage des Jahres nutzen

Bei Herbst denken viele an Schmuddelwetter und stellen sich innerlich darauf ein. Doch gerade der Oktober bietet oftmals noch viele Sonnenstunden – und dann optimale Bedingungen für viele Outdoor-Sportarten.

Sport trotz Kälte und Schmuddelwetter

Gegen Ende des Winters sinkt die Motivation für Sport im Freien meist auf den Tiefpunkt. Nichtsdestotrotz ist Bewegung draußen gerade jetzt wichtig. Die frische Luft tut gut – und kräftigt das Immunsystem. So überwinden Sie sich.

an die Frische Luft...

Sportarten

Outdoor-Sportarten

Sport im Herbst – gerade jetzt spricht einiges dafür an einem Sportprogramm im Freien festzuhalten – oder damit zu starten. Mit den passenden Sportarten ist das ganz einfach.

Die aktuellen Trendsportarten

Jedes Fitness-Training oder Sportprogramm kann irgendwann etwas einseitig werden. Damit Sport nicht Gefahr läuft, langweilig zu werden, ist es sinnvoll, gelegentlich etwas Neues auszuprobieren. Möglich wird dies dank aktueller Trendsportarten.

Pilates: Kräftigung von Körper und Geist

Wirbelsäule, Becken und Taille brauchen Muskeln, die sie stützen. Und ein gezieltes Training dieser Muskulatur kann Haltungsschäden, Rückenbeschwerden und chronischen Schmerzen vorbeugen. Genau das ist beim Pilates der Fall.

Trampolin: Fitness nicht nur für Kinder

Kinder lieben Trampoline – und sind oft beim Hüpfen kaum zu bremsen. Dabei ist es auch für Erwachsene lohnenswert, sich genauso regelmäßig auf einem Trampolin zu bewegen. Denn Wippen und Hüpfen steigern die Fitness außerordentlich effektiv!

Sitzball als Sportgerät

Sitzbälle sind für den Rücken eine willkommene Alternative zu starren Stühlen – eignen sich aber auch als Sportgerät für zwischendurch. Mit entsprechenden Übungen können Sie ein einfaches Fitness-Programm in Ihren (Büro-) Alltag einbauen.

Eislaufen: Fitness-Training im Winter

Eine Ausdauersportart, die nicht nur reichlich Kalorien verbraucht, sondern auch die Wirbelsäulenmuskulatur kräftigt und die Koordination stärkt: Das ist Eislaufen. 

Faszien-Yoga: Was steckt hinter diesem neuen Fitness-Trend?

Nach dem allgemeinen Trend zum Faszien-Training gibt es seit kurzem diverse Angebote für Faszien-Yoga. Doch was verbirgt sich überhaupt hinter dem Begriff Faszien? Und wie effektiv lassen sich diese mit Yoga-Übungen trainieren?

Bessere Haltung durch starken Beckenboden

Beckenboden – das bringen die meisten mit Schwangerschaft und Inkontinenz in Verbindung. Dabei erfüllt diese Muskelgruppe weitaus mehr Funktionen. Ein Training macht in jeder Lebenslage Sinn – für Frauen wie für Männer gleichermaßen.

Radfahren hält fit – und so machen Sie Ihr Fahrrad herbstsicher

Fahrradfahren stärkt die Gesundheit. Lesen Sie, was Sie tun sollten, damit dabei Spaß und Sicherheit auch während der dunklen Jahreszeit nicht zu kurz kommen.

Wissenswertes

Mentalstrategien: Von den Profis für den Alltag lernen

Erfolgreiche Sportler trainieren in der Regel nicht nur ihren Körper. Sie schulen auch ihren Geist. Denn nur wer mental fit ist, kann die körperliche Leistungsfähigkeit optimal abrufen. Daraus lässt sich auch Einiges für den Alltag lernen.

Die sieben größten Sportmythen

Die Fettverbrennung beginnt erst nach 30 Minuten – diese und weitere Legenden halten sich in den Köpfen vieler Sportler und Trainer. Doch wer weiß, was wahr und was falsch ist, kann effektiver trainieren – und hat so oft mehr Freude am Sport.

Sport gegen schlechte Laune

Alle, die regelmäßig trainieren, haben schon die Erfahrung gemacht: Nach dem Training fühlt man sich meist glücklicher und befreiter. Und Studien deuten darauf hin, dass Sport sogar beim Kampf gegen depressive Verstimmungen helfen kann.

So macht Sportmuffeln Bewegung Spaß

Viele Gesundheitsprobleme lassen sich mit regelmäßiger Bewegung umgehen. Leider wächst die Zahl derer, die gar keinen Sport treiben. Hier erfahren Sie, wie Sportmuffel die Freude an der Bewegung wieder entdecken.

Mehr Bewegung für Kinder

Durch Regen, Frost und kurze Tage steigt im Winter das Risiko, dass unsere Kinder zu Stubenhockern werden. Umso wichtiger ist es, ihnen alternative Angebote für mehr Bewegung zu machen.

Innerer Schweinehund - jetzt standhaft bleiben

Wenn die Temperaturen fallen und die Tage kürzer werden, sinkt die Motivation, das gewohnte Sportprogramm im Freien beizubehalten. Gerade jetzt ist es daher wichtig, dem etwas entgegenzusetzen.

Wie Wettstreit für mehr Fitness sorgt

Im Wesen des Sports liegt es, sich mit anderen messen zu wollen. Richtig dosiert und eingesetzt, trägt dieser Konkurrenzkampf sogar dazu bei, den gefürchteten "inneren Schweinehund" zu überwinden.