: Vorsorgevollmacht

Mit einer Vorsorgevollmacht erklären Sie, wer Ihre Angelegenheiten für Sie regeln soll, wenn Sie selbst keine Entscheidungen mehr treffen können.

Sie bestimmen, wer ab wann für Sie handelt

Mit einer Vorsorgevollmacht können Sie einer Person Ihres Vertrauens das Recht übertragen, in Ihrem Namen zu handeln. Dabei bestimmten Sie, für welche Bereiche und ab wann die Vorsorgevollmacht gilt. Wegen der großen Verantwortung, die Sie mit der Vorsorgevollmacht übertragen, sollten Sie möglichst nur eine Person benennen, die für Sie und in Ihrem Sinn handeln soll. Das Bundesministerium Justiz und für Verbraucherschutz empfiehlt, die Vollmacht notariell beurkunden zu lassen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Mustervorlagen für die Erstellung einer Vorsorgevollmacht finden Sie auf der Webseite  des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz.

Vorsorgedokumente online erstellen

Neben der Erstellung durch einen Anwalt, gibt es auch die Möglichkeit, Vorsorgedokumente online zu verfassen und zu hinterlegen.

Dabei sparen Sie als hkk-Versicherter bares Geld: Mehr Informationen dazu finden Sie hier.