Gut versichert zum Nulltarif: hkk-Familienversicherung

Sie sind bei uns versichert und möchten auch für Ihre Familie eine Krankenversicherung abschließen? Dann entscheiden Sie sich für beste Qualität aus einer Hand und holen Sie Ihre Angehörigen zur hkk – selbstverständlich kostenlos! Hier erfahren Sie alles zum Thema Familienversicherung.

Das bietet Ihnen die Krankenversicherung der hkk

  • Zusätzliche Vorsorge für Schwangere, Kinder und Jugendliche
  • Haushaltshilfe, kostenlose Erstbrille für Kinder und Jugendliche
  • Homöopathie, Osteopathie und alternative Medikamente
  • Erweiterte Schutz- und Reiseimpfungen
  • Attraktives Bonusprogramm
  • Auch 2022 die günstigste deutschlandweite Krankenkasse: bis zu 264 Euro Beitragsvorteil
  • Ausgezeichnet von Focus Money als "Top Krankenkasse" (07/2022)

Der große Vorteil bei der hkk: Ehe- und eingetragene Lebenspartner sowie Kinder ohne eigenes Einkommen sind beitragsfrei mitversichert. So sichert der hkk-Versicherungsschutz auch Ehegatten bzw. Lebenspartner aus einer eingetragenen Lebenspartnerschaft und Kinder mit dem leistungsstarken rundum ab.

Die kostenfreie Familienversicherung für Lebenspartner

Voraussetzung für die hkk-Familienversicherung des Ehe- oder eingetragenen Lebenspartners ist, dass das monatliche Einkommen (Einkünfte aus Vermietung, Verpachtung, Kapitalvermögen etc.) bzw. sonstige Einkünfte (z.B. Abfindungen für den Verlust des Arbeitsplatzes) des Partners 470 Euro nicht überschreiten darf (Stand 2022).

Darüber hinaus gelten folgende Voraussetzungen für eine Familienversicherung Ihres Partners:

  • Ihr Angehöriger ist nicht versicherungsfrei oder von der Versicherungspflicht (siehe auch Bedingungen für die Versicherungspflicht) befreit worden
  • Ihr Angehöriger ist nicht hauptberuflich selbstständig erwerbstätig. Hauptberuflich selbstständig ist jemand dann, wenn eine selbstständige Tätigkeit im Mittelpunkt seiner Erwerbstätigkeit steht bzw. diese Tätigkeit dem Grunde nach auf Erwerb ausgerichtet ist.
  • Keine Auswirkungen auf die beitragsfreie Familienversicherung hat, wenn Ihr(e) Lebenspartner*in einen Minijob ausübt. Ab 01.Oktober 2022 liegt die Einkommensgrenze bei 520,00 Euro monatlich (bis 30. September 2022: 450,00 Euro). Die Grenze orientiert sich fortan am Mindestlohn.

Die kostenfreie Familienversicherung für Kinder

Kinder von hkk-Kunden profitieren von dem umfassenden hkk-Versicherungsschutz, denn sie sind auf jeden Fall bis zur Vollendung ihres 18. Lebensjahres bei ihren Eltern mitversichert. Dies gilt für:

  • leibliche und adoptierte Kinder
  • Stief- und Enkelkinder, die im gleichen Haushalt leben 
  • Stief- und Enkelkinder, die zwar nicht im gleichen Haushalt leben, aber der Hauptversicherte den finanziellen Unterhalt bestreitet
  • Pflegekinder, die vom Hauptversicherten nicht beruflich gepflegt werden

Solange das Kind noch nicht erwerbstätig ist, besteht der kostenfreien Familienversicherungsschutz sogar bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres. Befindet sich das Kind danach in einer Schulausbildung bzw. im Studium oder leistet ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr (ohne Vergütung), sichert die hkk es bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres ab.

Nimmt das familienversicherte Kind jedoch eine Beschäftigung auf, darf das Einkommen daraus ​ab 01.10.2022 520,00 Euro (bis 30.09.2022: 450,00 Euro) nicht überschreiten, sonst würde das Kind selbst versicherungspflichtig werden und die Voraussetzungen zur hkk-Familienversicherung sind nicht mehr gegeben.

Stammt das Einkommen nicht aus einer Beschäftigung, sondern zum Beispiel aus Zinsen oder selbstständiger Tätigkeit des Kindes, darf es 470 Euro (im Jahr 2022) monatlich nicht überschreiten.

Ist ein Elternteil nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung, darf das monatliche Einkommen des nicht gesetzlich versicherten Elternteils in der Regel nicht höher als 5.362,50 Euro (siehe auch Grenze für die Versicherungspflicht) sein (Stand: 2022).

Haben die Kinder durch Wehr- oder Zivildienstzeiten die schulische Ausbildung bzw. das Studium unterbrochen, verlängert die hkk selbstverständlich den umfassenden hkk-Familienversicherungsschutz um die Dauer der Dienstzeit. Durch die Einführung des Bundesfreiwilligendienstes können ab 01.07.2011 begonnene Freiwilligendienste ebenfalls zur Verlängerung führen.

Gut zu wissen: Ist ein Kind wegen einer Behinderung nicht in der Lage, sich selbst zu unterhalten, besteht der hkk-Familienversicherungsschutz ohne jegliche Altersbegrenzung.

Häufig gestellte Fragen zur jährlichen Überprüfungsaktion

Häufig gestellte Fragen zur Familienversicherung

Günstiger Beitrag - Starke Leistung - Bester Service

Jetzt zur hkk wechseln

Nutzungshinweise

Der Chatbot Luka ist rund um die Uhr für Ihre Anliegen da. Luka kann allerdings noch nicht jedes Thema und entwickelt sich stetig weiter. Die Antworten des Chatbots sind nicht rechtsverbindlich und dienen lediglich Ihrer ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung unserer Mitarbeiter*innen.