Disease Management Programme (DMP)

Ein Disease-Management-Programm – kurz DMP – verbessert die Struktur der Behandlung chronisch kranker Patienten. Die gesetzlichen Krankenkassen – wie auch die hkk - haben sich schon frühzeitig dieser Herausforderung gestellt und spezielle Behandlungsprogramme zur verbesserten Betreuung chronisch Erkrankter entwickelt.

Was sind Disease-Management-Programme, kurz DMP?

Für Patienten und Patientinnen mit bestimmten chronischen Erkrankungen wurden vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) spezielle Disease-Management-Programme, kurz DMP, entwickelt. Disease-Management-Programme (DMP) sind sogenannte strukturierte Behandlungsprogramme nach § 137 f SGB V. Diese sichern Patient*innen eine auf ihre Erkrankung abgestimmte und optimal koordinierte Behandlung nach dem neusten Stand der Wissenschaft.

Wie kann ich am DMP teilnehmen?

Sie können in einem Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt/Ihrer behandelnden Ärztin klären, ob die Voraussetzungen für eine Teilnahme an einem hkk-Behandlungsprogramm bei Ihnen vorliegen.

Für folgende Diagnosen gibt es die Behandlungsprogramme:

Die Anmeldung findet über die Praxis statt. Sie füllen gemeinsam mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärz-tin die Teilnahmeerklärung aus. Die Teilnahme- und Dateneinwilligungserklärung sowie eine spezielle elektronische Dokumentation werden von der Arztpraxis an eine Datenstelle geschickt. Sie erhalten jeweils eine Durchschrift der Teilnahmeerklärung und einen Ausdruck der Dokumentation für Ihre Unterlagen.

Sobald die Teilnahmeerklärung und die Erstdokumentation bei der hkk eingegangen sind, erhalten Sie von uns Ihre Teilnahmebestätigung zum hkk-Behandlungsprogramm.

hkk-Behandlungsprogramme im Überblick

Wer sind die Ansprechpartner, wie ist der Programmablauf und wie sieht es aus mit der Qualitätssicherung?

Welche Vorteile hat die Teilnahme am hkk-Behandlungsprogramm?

Bei einer Teilnahme an unserem hkk-Behandlungsprogramm haben Sie die Gewissheit, dass Ihre Therapie und Versorgung nach den neuesten Erkenntnissen erfolgt. Alle am DMP teilnehmenden Praxen (be)handeln auf Grundlage derselben medizinischen Empfehlungen/Leitlinien. Dennoch wird die Individualität von jedem Einzelnen gewahrt.

Wie finde ich einen am DMP teilnehmenden Arzt?

Sprechen Sie am besten Ihre/n Ärztin/Arzt an und fragen, ob diese/r an dem Disease-Management-Programm teilnimmt. Falls dies nicht der Fall ist, rufen Sie uns gerne an.

Was ist mit einer Teilnahme am hkk-Behandlungsprogramm verbunden?

  • Regelmäßige Arzttermine für Kontrolluntersuchungen (jedes Quartal oder jedes zweite Quartal, je nach Absprache zw. Patient*innen und Praxis) mit umfänglicher Dokumentation des Behandlungsverlaufes
  • Bedarfsbezogene Einbeziehung von Fachärzt*innen
  • Ärztlich begleitete Anleitung zum Selbstmanagement der Erkrankung, um durch die richtige Lebensweise das Voranschreiten der Erkrankung aufzuhalten, z.B.: Ernährung, körperliche Aktivitäten, mit dem Rauchen aufhören
  • Kassenseitige Unterstützung bei der Erreichung vereinbarter Ziele durch Informationsschreiben

Kann ich auch an mehreren hkk-Behandlungsprogrammen teilnehmen?

  • Die zeitgleiche Teilnahme an mehr als einem Behandlungsprogramm ist möglich, sofern die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt sind.
  • Eine gleichzeitige Teilnahme am Programm Diabetes Typ 1 und Typ 2 sowie am Programm Asthma und COPD ist aus medizinischen Gründen ausgeschlossen.

Bin ich an die Teilnahme gebunden?

Es gibt keine Bindungsfrist, die Teilnahme kann jederzeit gekündigt werden.

Ich bin Neukundin/Neukunde, was muss ich beachten?

  • Bei einem Krankenkassenwechsel endet automatisch die Teilnahme an dem Behandlungsprogramm bei Ihrer vorherigen Krankenkasse.
  • Für die weitere Teilnahme ist eine neue Teilnahme- und Einwilligungserklärung sowie eine Erstdokumentation gegenüber der hkk auszustellen.
  • Die Anmeldung findet direkt in der Praxis statt.

Ich habe die/den Ärztin/Arzt gewechselt, was muss ich beachten?

Neue Praxis in einem anderen Bundesland: 

  • Es muss eine Neuanmeldung für das DMP über die Arztpraxis erfolgen.
  • Hierzu benötigen wir: Eine neue Teilnahmeerklärung sowie eine neue medizinische Erstdokumentation.

Neue Praxis im gleichen Bundesland:

  • Die Erstellung einer Verlaufsdokumentation durch die neu gewählte Praxis ist für eine Programmfortführung ausreichend.

hkk Extraleistungen

Von uns dürfen Sie ruhig etwas mehr erwarten: Die hkk bietet ihren Versicherten eine Vielzahl exklusiver Zusatzangebote, weit über den gesetzlichen Leistungskatalog hinaus. Hier finden Sie eine Übersicht der hkk Extraleistungen.

Diabetes,Concept,With,Medical,Equipment,On,Blue,Background,With,Copy

Körper & Organe Diabetes Typ-1 und Diabetes Typ-2: Ursachen, Unterschiede und Symptome

Researcher,Sample,Analysis,And,Writes,Down,The,Data,Result,Of

Körper & Behandlung Fortschritte in der Diabetes-Behandlung

Hände mit Plastikherz und Stethoskop

Körper & Organe Guter Lebensstil – gute Herzgesundheit

    Nutzungshinweise

    Der Chatbot Luka ist rund um die Uhr für Ihre Anliegen da. Luka kann allerdings noch nicht jedes Thema und entwickelt sich stetig weiter. Die Antworten des Chatbots sind nicht rechtsverbindlich und dienen lediglich Ihrer ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung unserer Mitarbeiter*innen.