Ernährung im Urlaub

Die Urlaubszeit steht vor der Tür und Sie freuen sich schon auf Sommer, Sonnenschein und leckeres Essen? Genießen steht für viele wohl an erster Stelle. Und damit das auch funktioniert und Sie viele Spezialitäten aus Ihrem Urlaubsland ohne Reue und Stress für Ihren Körper genießen können, haben wir ein paar hilfreiche Tipps.

Genießen ohne Stress und Jojo-Effekt

Viele sind dem Irrglauben erlegen, vor dem Urlaub hungern zu müssen, um sich das Schlemmen am Büfett auch zu „verdienen“. Damit setzen Sie ihrem Körper aber gehörig zu. Ist der Organismus aufgrund von kleinen Portionen nicht mehr gewohnt, große Mengen zu verdauen, kann es schnell zu Verdauungsproblemen kommen. Ähnlich gestresst ist der Körper übrigens auch von radikalen Diäten nach dem Urlaub. Diese bringen sowieso nicht das gewünschte Ziel: Die Diätkur signalisiert eine Notzeit und der Körper geht automatisch davon aus, dass er die Vorräte, also Fett, nach dieser Diät wieder befüllen muss. Das ist der oft beschriebene Jojo-Effekt.

Viel wirksamer ist es dagegen, die Ernährung dauerhaft umzustellen. Und das können Sie auch im Urlaub tun, ohne auf kulinarische Köstlichkeiten verzichten zu müssen.

Einfache Tipps für Buffet und Strand

Haben Sie einen Urlaub am Meer geplant, prägt die mediterrane Kost den Speiseplan. In Restaurants und Tavernen werden Fisch, Meeresfrüchte und Gemüse serviert. Meiden Sie die bekannten Fast-Food-Ketten, die Sie von Zuhause sowieso schon kennen und geben Sie den leckeren, regionalen Gerichten den Vorzug. Sollten Sie in Ihrem Hotel jeden Tag vor einem prall gefüllten Buffet stehen, gönnen Sie sich ruhig auch mal was. Der Trick ist, sich den Teller nicht zu voll zu laden, sondern lieber kleine Portionen zu essen und so dem Körper mehr Abwechslung in Maßen zu gönnen. Probieren Sie ruhig alles, auf das Sie Lust verspüren – Sie sind schließlich im Urlaub und sollen nicht das Gefühl bekommen, sich permanent etwas verkneifen zu müssen. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie bewusst essen und sich Zeit dafür nehmen. Besonders im Urlaub haben Sie diese ja zur freien Verfügung.

Die meisten Buffets bieten frisches Obst und knackige Salate an, die eine gesunde und leichte Alternative zu anderen Desserts und kohlehydrathaltigen Beilagen sind. Wenn Sie sich in Meeresnähe befinden, sollten Sie frischen Fisch als Hauptgang wählen – dieser ist besonders fettarm und gesund. Übrigens bieten immer mehr Hotels ihren Gästen eine große Vielfalt an speziellen Lebensmitteln an - ob vegetarisch, vegan, laktosefrei oder glutenfrei. Darüber können Sie sich im Vorfeld beim Hotel oder bei Ihrem Reiseveranstalter informieren.

Eine gute Vorbereitung ist das A und O

Entgegen der weitläufigen Meinung, dass es schwierig sei, Urlaub und gesunde Ernährung unter einen Hut zu bringen, lassen sich diese beiden Aspekte doch sehr gut miteinander verbinden. Tatsächlich kann eine Reise sogar ein Anstoß für ein gesünderes Leben sein, denn wir sind im Urlaub oft viel empfänglicher für Verhaltensänderungen als im täglichen Leben.

Haben Sie trotzdem das Gefühl, im Urlaub mehr Kalorien aufzunehmen, als Sie eigentlich möchten, können Sie mit Bewegung zusätzlich dafür sorgen, das auszugleichen. Vielleicht bevorzugen Sie ein ausgedehntes Kulturprogramm oder gehen gerne schwimmen oder wandern.

Gesunde Ernährung und Urlaub - eine gute Kombination

Entgegen der weitläufigen Meinung, dass es schwierig sei, Urlaub und gesunde Ernährung unter einen Hut zu bringen, lassen sich diese beiden Aspekte doch sehr gut miteinander verbinden. Tatsächlich kann eine Reise sogar ein Anstoß für ein gesünderes Leben sein, denn wir sind im Urlaub oft viel empfänglicher für Verhaltensänderungen als im täglichen Leben.

Haben Sie trotzdem das Gefühl, im Urlaub mehr Kalorien aufzunehmen, als Sie eigentlich möchten, können Sie mit Bewegung zusätzlich dafür sorgen, das auszugleichen. Vielleicht bevorzugen Sie ein ausgedehntes Kulturprogramm oder gehen gerne schwimmen oder wandern.

Nutzungshinweise

Der neue Chatbot der HKK beantwortet Ihre Fragen und ist rund um die Uhr für Sie da. Der Chatbot befindet sich noch in einer Testphase und entwickelt sich ständig weiter. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht alles funktioniert. Die Antworten des Chatbots sind nicht rechtsverbindlich und dienen lediglich der ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.