Krankheiten vorbeugen und die Gesundheit der Familie stärken bei der hkk

: Vorbeugen

Passen Sie gut auf sich auf. Als Ihr Partner in Sachen Gesundheit geben wir Ihnen Tipps, was Sie für sich und Ihren Körper tun können.

Den Körper schützen

Haut: Schutz vor Austrocknung

Gerade im Herbst wird es wieder wichtig, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen. Neben der richtigen Pflege hat auch die Art und Weise der Körperreinigung erheblichen Einfluss darauf, ob und wie stark die Haut an Feuchtigkeit verliert.

Gereizte Haut durch Waxing?

Haare sind an vielen Körperstellen zunehmend unerwünscht. War vor einigen Jahren noch die Rasur die Standardmethode, soll es heute die dauerhafte Haarentfernung sein. Das ist oft schmerzhaft und bei fehlerhafter Anwendung nicht unbedenklich.

Besenreiser & Krampfadern

Viele denken, Besenreiser und Krampfadern seien ein rein kosmetisches Problem. Doch solche Veränderungen der Venen sind auch ein Indiz für einen schlechten Zustand dieser Blutgefäße. Zeit also für ein Venen-Fitness-Programm!

Dick durch Heizung?

Forscher haben einen weiteren potenziellen Dickmacher identifiziert: Mollig warme Zimmertemperaturen. Schon ein Temperaturunterschied von wenigen Grad kann den Fettstoffwechsel deutlich verändern. Frieren muss aber trotzdem niemand.

Schweißgeruch – richtig vermeiden

Schweiß sorgt für unangenehme Gerüche – und ist entsprechend lästig. Abhilfe versprechen Deodorants. Doch manche Inhaltsstoffe sind in den vergangenen Jahren in Verruf geraten. Zeit zu verstehen, was die Substanzen bewirken.

Vernunft bei Vitaminpillen

Der Mensch ist auf Vitamine und Mineralstoffe angewiesen. Aus diesem Grund gelten auch entsprechende Pillen und Präparate als gesund. Doch zahlreiche Studien bezweifeln den Nutzen – und warnen vor möglichen Gefahren.

Herausforderungen im Alltag

Schicke Schuhe, kaputte Füße

Insbesondere Frauen nehmen für die Mode so einiges auf sich – teilweise mit erheblichen Folgen für die Gesundheit. So werden beispielsweise die Füße mit hochhackigen und zu engen Schuhen oftmals regelrecht malträtiert. Grund genug, diese mit Vorsicht zu „genießen“.

Frühjahrsputz: gesundheitsschädigende Substanzen vermeiden

Im Frühling bringen viele das eigene Zuhause auf Vordermann. Bei der Gelegenheit lohnt es sich, die Putzmittelvorräte unter die Lupe zu nehmen. Manches ist überflüssig – und sogar gesundheitsschädlich.