Aktuelles: Aktuelle Informationen für unsere Versicherten

Hier finden Sie Informationen zu Themen, die unsere Versicherten im Moment besonders interessieren. Vielleicht finden auch Sie hier eine Antwort auf Ihre Fragen.

Stand 06.05.2021
Technische Probleme in der Ausstellung der Versichertenkarten

Bei der Ausstellung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) kann es derzeit – gerade bei neuen Kunden – zu Verzögerungen kommen.

Seit Januar 2021 sind alle Krankenkassen gesetzlichen verpflichtet, bei einem Krankenkassenwechsel einen maschinellen Datenabgleich hinsichtlich der Verwaltung der Versichertennummern durchzuführen. Hierzu wurde das sogenannte Zentralverzeichnis der Versichertennummern eingeführt. Für jede Versichertennummer muss die bisherige und die neu gewählte Krankenkasse den jeweiligen Nutzungszeitraum an das Zentralverzeichnis senden. Erst wenn diese Datenmeldungen korrekt übermittelt wurden, darf die neue Gesundheitskarte ausgestellt werden.

Bei diesem neuen Verfahren gibt es leider verschiedene technische Probleme, die kassenübergreifend auftreten können und aktuell dazu führen, dass Sie leider noch keine Gesundheitskarte erhalten haben. Wir bemühen uns mit allen Krankenkassen aktiv um eine gemeinschaftliche Problemlösung. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.

Aber: keine Sorge! Sie sind seit dem Zeitpunkt bei uns versichert, den wir Ihnen mit unserem Begrüßungsschreiben bestätigt haben und genießen den vollen hkk-Versicherungsschutz.

Ich habe noch keine Versichertenkarte bekommen, muss aber einen Arzttermin wahrnehmen.
Sie haben in unserem Begrüßungsschreiben eine Versicherungsbescheinigung für Arztbesuche erhalten. Diese gilt als Ersatzbescheinigung für die Versichertenkarte zur Vorlage bei Ihrem Arzt und kann von Ihnen solange verwendet werden, bis Sie Ihre Versichertenkarte erhalten haben.

Falls Sie eine neue Bescheinigung benötigen: In diesem Fall stellen wir Ihnen gerne eine aktuelle Ersatzbescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Arzt aus. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an gesundheitskarte@hkk.de.
 
Eingeschränkte Erreichbarkeit und längere Bearbeitungsdauer
Wir bitten Sie um Verständnis, dass es bei schriftlichen und telefonischen Anfragen derzeit zu längeren Wartezeiten kommen kann. 

Die Corona-Pandemie und ein erhöhter Antragseingang führen zu einem deutlich erhöhten Telefonie- und E-Mail-Aufkommen bei der hkk. Zudem hat der Gesetzgeber zum Jahreswechsel umfangreiche Änderungen beim Kassenwechsel vorgenommen, die leider bei vielen Krankenkassen zu technischen Problemen führen.

Seien Sie sicher: Wir bedauern die aktuell auftretenden Verzögerungen sehr und unternehmen alles, um Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Bitte unterstützen Sie uns dabei, indem Sie von Nachfragen und Erinnerungen soweit wie möglich absehen. 

Wenn Sie uns eine persönliche Leistungsanfrage geschickt haben und unsere Antwort sensible Daten enthält, so senden wir Ihnen diese per Post. Die gesetzlichen Datenschutzvorschriften verbieten uns einen ungeschützten E-Mail-Versand, selbst wenn unsere Kunden einen solchen wünschen. 
 

Nutzungshinweise

Unser Chatbot Luka berät Sie rund um die Uhr und unterstützt Sie bei Ihren Anliegen. Allerdings befindet sich Luka noch im Lernprozess und bekommt schrittweise weitere Themen beigebracht. Somit sind die Antworten nicht rechtsverbindlich. Grundsätzlich handelt es sich bei dem hkk-Chat um eine allgemeine Beratung ohne personenbezogene Daten. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über unsere Nutzungshinweise. Mit Klick auf den Button „Chat starten“ akzeptieren Sie diese. Eine FAQ zum Chat finden Sie hier.